Lost Place: Linsingenkaserne – 08/2018

Die ersten Bauarbeiten für den Abriss des Quartiers haben begonnen.

Derzeit beginnt eine Diskussion, ob der Totalabriss aller Gebäude städtebaulich vertretbar ist.

Gedanken:

Die Linsingenkaserne bis auf den letzten Stein abzureißen ist vielleicht praktisch/unumgänglich oder geschichtsvergessen? Wenn es irgendwie möglich ist, sollte man das Hauptgebäude als Zeichen der Geschichte Hamelns erhalten. Ich begrüße daher die Initiative des British-German-Club Hameln e.V. und teile die Einschätzung von Herrn Schween der als Archäologe und zweiter Vorsitzender des Vereins für regionale Kultur- und Zeitgeschichte das Gelände und die Gebäude als stadtbildprägend und „identitätsstiftend für die Stadt“ bezeichnete.

Impressionen vom August 2018

Interessante Links zur Kaserne:

http://www.dewezet.de/region/themendossiers/linsingenkaserne-dossier.html

https://britenabzug.bundesimmobilien.de/624132/die-garnison-in-der-rattenfangerstadt

Gordon Barracks – Linsingen Kaserne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.