Buchtipp/-Besprechung: „SAG WAS – Radikal höflich gegen Rechtspopulismus argumentieren.“

Hab mir zu Ostern in der Buchhandlung von Blum ungeplant, quasi so nebenbei ein kleines Oetinger Taschenbuch (80 Seiten) für 6 Euro gekauft. Das Büchlein liest sich schnell und gut. Leicht verständlich und anschaulich geschrieben gibt es praktische Tipps und eine Gesprächsphilosophie, die mir gefällt. Ziel: „Demokratie wieder stärker machen wollen. … Politik endet auch nicht damit, dass die von uns gewählten Menschen später im Bundestag sitzen. … Leider ist niemand zu 100 immun gegen diskriminierendes Denken. Damit ist auch niemand 100 % immun gegen Rechtspopulismus.“ so Anne Wizorek im Vorwort. Ein Büchlein dessen Tips nicht nur für den Umgang mit Rechtspopulismus helfen sondern auch ganz allgemein hilfreich sind.

Einige Auszüge zum Interesse wecken:

„Wenn sich alle in ihr Kämmerchen zurückziehen, dann werden die eigenen Ansichten nicht mehr infrage gestellt. Auf Dauer führt das zu immer radikaleren Meinungen, und Gespräche mit Andersdenkende werden noch schwieriger. … Eine Demokratie lebt davon, dass sich Menschen mit verschiedenen Meinungen austauschen und Kompromisse finden. … Aber das Buch heißt nicht -Radikal höflich mit Andersdenkenden diskutieren- sonder „Sag was! Radikal höflich…“

„Jede Kritik, ob berechtigt oder unberechtigt, wird als Einschränkung der Meinungsfreiheit gebrandmarkt und schon deshalb zurückgewiesen. … Meinungsfreiheit funktioniert aber schlichtweg anders – sie schützt nicht vor Kritik! Im Gegenteil: Inhaltliche Kritik an Aussagen ist unverzichtbar für eine demokratische Gesprächskultur. Nur durch Kritisieren, Abwägen und Überdenken finden wir zu den Kompromissen und Lösungen, die für unsere Demokratische Gesellschaft so wichtig sind. Wer sich bei jedem Einwand als Opfer darstellt…“

Alles in allen, ein lesenswertes kleines Büchlein!

Zur Verlagsbuchseite: https://www.oetinger.de/buch/sag-was/9783841506061

Ein Interview mit dem Autor: https://www.jetzt.de/politik/rechtspopulismus-und-rassismus-widersprechen-philipp-steffan-ueber-sein-buch-sag-was

Zum Verein: „Tadel Verpflichtet! e.V.“ https://tadelverpflichtet.de/

Webseite: https://radikalehoeflichkeit.de

Ralf Hermes, 4.5.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.