Neues Rad-Rot für Hamelns Straßen!

Auffällig für alle. Den Radfahrer wurde optisch mehr Raum zugewiesen. Auf zwei Straße, die als Einbahnstraßen für Radfahrer in Gegenrichtung freigegeben sind wurden deutlich sichtbare Fahrbahnmarkierungen angebracht. Hier die ersten Bilder:

„Neues Rad-Rot für Hamelns Straßen!“ weiterlesen

Einladung zum vorgezogenen Blick in die Polizeiausstellung im Kunstkreis Hameln. Hintergrundinfos:

Für LehrerInnen und Gruppenleitungen gibt es am Freitag, dem 28.08.2020, 13.30 Uhr eines vorgezogenen Blick in die Räumlichkeiten des Kunstkreises Hameln. Gezeigt werden dann ab dem 7.9.2020 gleich zwei Ausstellungen zur Geschichte der Polizei in der Weimarer Republik. Der Aufbau dazu beginne am Montag, den 24.08.2020. Worum es geht, ergibt sich aus einer Pressemitteilung der Polizei vom 20.08.2020:

„Einladung zum vorgezogenen Blick in die Polizeiausstellung im Kunstkreis Hameln. Hintergrundinfos:“ weiterlesen

„Wenn Minderheiten Meinung machen.“ Gedanken über die Zulässigkeit der Briefwahl zur Landratswahl.

Hameln, 27.07.2020 – Argumente, persönliche Bewertungen und Hintergründe zum Streit über die Zulässigkeit der Briefwahl zur Landrats-Stichwahl:

„„Wenn Minderheiten Meinung machen.“ Gedanken über die Zulässigkeit der Briefwahl zur Landratswahl.“ weiterlesen

SPD-Position zu den Rücktrittsforderungen an den Landrat Dirk Adomat

Hameln, 26.04.2020/ Pressemitteilung des SPD Unerbezirks und der SPD Kreistagsfraktion Hameln-Pyrmont zur aktuellen Diskussion um die Gültigkeit der Stichwahl der Landratswahl. Hier der unveränderte Orginalwortlaut:

„SPD-Position zu den Rücktrittsforderungen an den Landrat Dirk Adomat“ weiterlesen

„Hameln parkt frei“ – Eine falsche Maßnahme. Meinungsbericht:

Hameln, 26.07.2020/Kommentar: „Alter Falter“ – im Rahmen einer Kampagne zur Stärkung des innerstädtischen Einzelhandels wirbt die Stadtverwaltung gemeinsam mit der HMT und den Stadtwerken Hameln mit einem kostenlosen Parkangebot für Autofahrer in der Hamelner Innenstadt.

Warum das falsch ist:

„„Hameln parkt frei“ – Eine falsche Maßnahme. Meinungsbericht:“ weiterlesen

Lebensgefahr für Radfahrer?

Der Vorsitzende des ADFC Hameln weist auf eine Gefahrenstelle für die RadfahrerInnen auf der Strecke vom Tündernschen Bahnhof in Richtung Hastenbeck hin. Dort wird derzeit der Radweg ausgebessert. Die Sperrung des Weges erfordert, dass die Radfahrer jetzt auf die Fahrbahn wechseln müssen. Der ADFC-Sprecher kritisiert, dass es keine Begrenzung der Geschwindigkeit, geschweige denn eine Abgrenzung für die Radler gibt.

„Lebensgefahr für Radfahrer?“ weiterlesen

Hamelns große Waldbäume sterben: Situation Knabenburg/Bismarckturm

19.07.2020: Die Schäden in den Baumkronen der große Bäume am Wegesrand im Stadtwald Hameln – hier Umfeld Knabenburg – sind unübersehbar. Jetzt hat der Förster auch die Zufahrt zum Bismarckturm gesperrt. Sie Situation ist besorgniserregend. Das Betreten des Waldes erfolgt auf eigene Gefahr!

„Hamelns große Waldbäume sterben: Situation Knabenburg/Bismarckturm“ weiterlesen