Vorgestellt: Seniorenradio bei Radio Aktiv – Sonntags um acht.

Bin ehr zufällig drüber gestolpert aber auch wenn ich mich gefühlt noch nicht zur Zielgruppe zähle: Die Sendereihe finde ich gut. Jeden Sonntag gibt es schon seit 2003 im Bürgerfunk unseres Lokalradios die Sendefolge des Seniorenradios. Hier ein Muster – leider fehlt der Anfang – der Sendung vom 3.1.2021 (ohne Musik). Es geht um das Thema Demenz, Umweltschutz und den Umgang mit der Zeit. Zum Schluss etwas auf plattdeutsch:

„Vorgestellt: Seniorenradio bei Radio Aktiv – Sonntags um acht.“ weiterlesen

Musikalische Erinnerungen an Walter Hedemann

Am 06.11.2019 verstarb der Hamelner Liedermacher, Kabarettist, Dichter und Kleinkünstler aus Hameln. Aus Anlass dieses Todestages sendete Radio Aktiv am 08.11.2020 in der Reihe Streifzüge durch das Weserbergland eine Erinnerungsstunde mit Liedern des Verstorbenen.

„Er machte wenig Aufhebens von sich und er gehörte zu den ehr stillen in der Szene der Liedermacher.“ Jürgen Schoormann, ein Begleiter des Künstlers über fast 50 Jahre, erinnert mit einer Auswahl von Liedern an den „scharfen Beobachter, den liebevollen Spötter und den Sprachkünstler“. Die Moderation vermittelt interessante Einblicke. Herzlichen Dank dafür an Herrn Schoormann.

Ein Mitschnitt der Sendung mit einer Auswahl von Liedern hinterlegt mit Bildern des Sängers kann hier angesehen werden:

„Musikalische Erinnerungen an Walter Hedemann“ weiterlesen

Hörenswert: Radio Aktiv Nachgefragt mit Ulrich Watermann – MdL

Am Sonntag gab es in der Sendung „Nachgefragt“ ein Gespräch zwischen Joachim Stracke (Radio Aktiv) und dem SPD Landtagsabgeordneten Ulrich Watermann. Themen: Corona, Polizei, Kreispolitik. Die Sendung kann hier angehört werden:

Ab Minute 20:45 geht es um die Polizei.

Eingestellt: Ralf Hermes, 2.11.2020

Zur Situation der Polizei im Weserbergland. Herbstgespräch bei Radio Aktiv:

Zum Nachhören hier die Sendung „Nachgefragt“ vom 11.10.2020. Der Leiter der Polizeiinspekton Hameln-Pyrmont/Holzminden im Gespräch mit Ute Ziegeler von Radio Aktiv. Einschätzungen zur Lage der Polizei im Weserbergland aus Sicht des neuen Polizeichefs. Prädikat: Hörenswert!

Der Streit um des Landrats Abschiedsfeier: Grundinformationen + Kommentar (#LRabschiedHM)

Wie verabschiedet unser Landkreis den ausgeschiedenen Landrat Tjark Bartels? Im folgenden eine Darstellung politischer Antrag und  Medienberichte bis zum 21.03.2020:

  1. Persönliche Vorbemerkung
  2. AfD-Antrag im Kreistag
  3. Radio Aktiv Berichterstattung
  4. DEWEZET Berichterstattung
  5. Reaktionen
  6. Persönlicher Kommentar
„Der Streit um des Landrats Abschiedsfeier: Grundinformationen + Kommentar (#LRabschiedHM)“ weiterlesen

Kommentar Nr. 2 zur Landratswahl – Sachstand 14.3.2020: Medienbewertung!

Zur Rolle der Medien: Die DEWEZT hat mir durch ihre Lügde-Berichterstattung, sowie den Aufregerjournalismus der letzten Monate das Lesen der Zeitung gründlich verdorben. Siehe #dewezetkorrektiv. Dennoch muss ich einräumen: Die Berichterstattung zur Landratswahl war, soweit ich es noch gelesen habe, umfangreich, engagiert, sachlich und mit Ausnahme einiger unnötiger AfD-Präsenzen zwischen den anderen Kandidaten fair. Wirklich positiv war, dass die Zeitung trotz der Vielzahl der Veranstaltungen über wohl jede ausführlich berichtet hat. Das war schon mal anders und verdient einen deutlichen Pluspunkt! Das war meine Bewertung am Abend der Wahl. Dann…

„Kommentar Nr. 2 zur Landratswahl – Sachstand 14.3.2020: Medienbewertung!“ weiterlesen

Antwort der Stadt Hameln auf die Baumfällungen Linsingenkaserne, Bertholdsweg, Reimerdeskamp, Basbergstraße

Hier der Radio Aktiv Beitrag mit der Antwort der Stadt Hameln auf die Frage nach den Baumfällungen:

„Antwort der Stadt Hameln auf die Baumfällungen Linsingenkaserne, Bertholdsweg, Reimerdeskamp, Basbergstraße“ weiterlesen

Schmierfinken

Undemokratisch! Schmierereien auf Wahlplakaten sind zudem strafbar, genau so wie das Zerstören. Hintergrundinformationen bei radio aktiv, Landkreis Hameln-Pyrmont: Das Beschmieren von Wahlplakaten ist Sachbeschädigung. Und darauf können im schlimmsten Fall zwei Jahre Haft drohen. Dazu die Hamelner Rechtsanwältin Anke Blume… http://listen.radio-aktiv.de/beitraghoeren.php?id=30587