Ausstellungsplanung Hameln – Das Reichsbanner schwarz-rot-gold in Hameln / im Weserbergland (?)

Ich suche für ein Ausstellungsprojekt lokale Informationen, Bilder, Objekte etc. aus dem Weserbergland und darüber hinaus.

Wer hätte Interesse mitzuarbeiten?

Weitere Informationen:

Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, kurz Reichsbanner, war während der Weimarer Republik ein überparteilicher politischer Wehrverband zum Schutz der demokratischen Republik. Es sollte dem Schutz der Weimarer Republik gegen ihre radikalen Feinde dienen. Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten wurde der Verband 1933 verboten, ebenso wie das zuvor 1931 auf Initiative des Reichsbanners geschaffene Bündnis Eiserne Front – gemeinsam mit den Gewerkschaften dem Sportbund  und der SPD. (https://de.wikipedia.org/wiki/Reichsbanner_Schwarz-Rot-Gold)

In der Gedenkstätte deutscher Widerstand gibt es eine umfangreiche Materialsammlung (Schaudepot) und dazu eine ausleihbare Wanderausstellung.

Ich würde diese Ausstellung zum Reichsbanner gerne nach Hameln holen und mit lokalen Informationen ergänzen. Wer hier helfen kann, wird gebeten sich zu melden.

Kontakt: Ralf Hermes, Hameln, Mail: ralfhermes(at)web.de

Siehe auch: https://republikpolizei.de/?s=reichsbanner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.