Botenhomepage verändert

Hameln, 24.04.2022: Ich beschäftige mich gerade intensiver mit den Nachteilen von Twitter und Facebook für unserer Gesellschaft. Als erste Reaktion habe ich sämtliche „Sozial-Media-Plug Inns“ (also die Verknüpfungen von Botenbeiträgen zum Verlinken auf die beiden Plattformen) gelöscht.

„Botenhomepage verändert“ weiterlesen

Persönliches und Hintergründe – Radiogespräch auch über den Hamelner Boten.

Hameln, 27.03.2022: Ute Ziegler im Gespräch mit Ralf Hermes über Demokratie + Polizei, Medien, Klimaschutz , Querdenker, … Alles in Bezug auf Hameln bzw. dem Weserbergland. Mitschnitt der Sendung „Nachgefragt!“ von Radio Aktiv vom 27.03.2022 hinterlegt u.a. mit Bilder der Webseite hier.

„Persönliches und Hintergründe – Radiogespräch auch über den Hamelner Boten.“ weiterlesen

Kommentar in Wut und Trauer: Fazit zur Klimademonstration am 25.03.2022 in Hameln

Auch wenn ich weiß, dass diejenigen, die es lesen sollten, es sowieso nicht tun, muss es ausgesprochen werden:

Hameln schäme dich!

„Kommentar in Wut und Trauer: Fazit zur Klimademonstration am 25.03.2022 in Hameln“ weiterlesen

Facebook: „Hamelner-Meldungs-Blog“ – Zahlen und Hintergründe.

Hameln, 21.08.2021: Bevor ich im Juni 2018 diese Internetseite hamelnerbote.de online stellte, hatte ich bei Facebook eine Seite „Hamelner-Meldungs-Blog“ eingerichtet. Das war am 08.01.2017. Da ich aber grundsätzlich Probleme mit dem „big brother“ Facebook habe und nur sehr ungern das „Spiel mit dem Teufel“ mitmachen, wollte ich mich mit diesem Blog hier unabhängig machen. Auf Facebook hab ich jetzt aktuell 800 Abonnenten. Bei Twitter wesentlich weniger. Im Vergleich zu anderen Facebookseiten ist die Zahl gering. So war lange Zeit Spitzenreiter bei den „Followern“ auf Facebook die für mich sehr zweifelhafte „Blitzerwarnseite“ PHI Hameln Pyrmont mit derzeit 23.645 Abonnierenden.

„Facebook: „Hamelner-Meldungs-Blog“ – Zahlen und Hintergründe.“ weiterlesen

Wie geht es weiter mit dem Hamelner Boten?

Hameln, 18.05.2021: Auf Facebook hat der „Hamelner-Meldungs-Blog derzeit 787 Abonnenten. Dieses hier wird jetzt der 781. Beitrag auf der Homepage sein. Insgesamt hatte die Seite bis heute fast 19.000 Zugriffe auf die Startseite, einzelne Beiträge erreichten mehr als 1.000 Aufrufe.

Ob das jetzt viel oder wenig ist, ist relativ.

Der Hamelner Bote ist ein Experimentierfeld für eine andere Form lokaler Berichterstattung in Hameln. Entstanden auch aus der Unzufriedenheit mit der lokalen Zeitungsberichterstattung. #dewezetkorrektiv sollte die freundlicher Variante eines lokalen Bildblog werden.

„Wie geht es weiter mit dem Hamelner Boten?“ weiterlesen