Empfohlen

Hinweis: Beiträge beim Boten können kommentiert und auch abonniert werden. Neu: hameln.social!

Einfach im Beitrag am Ende die Kommentarfunktion nutzen. Der erste Beitrag muss vom Admin freigeschaltet werden. Die Folgebeiträge können dann sofort gepostet werden.

Neu: Der Hamelner Bote ist jetzt auch auf hameln.social präsent. Dort veröffentlichen wir neben den Homepagebeiträgen eine Reihe weiterer Kurzinfos und Veranstaltungstipps, die nicht auf die Homepage kommen.

„Hinweis: Beiträge beim Boten können kommentiert und auch abonniert werden. Neu: hameln.social!“ weiterlesen

Einladung: Menschenkette für Vielfalt und Toleranz in Bad Münder

Hameln, 28.02.2024: Aufruf, die Demonstration „5 vor 12“ am Sonntag, den 02. März in Bad Münder zu Unterstützen. 11.30 Uhr. Treffen am Rathaus.

„Einladung: Menschenkette für Vielfalt und Toleranz in Bad Münder“ weiterlesen

Einladung: Impulsvortrag und Bürgerforum: „Verfassungsschutz und Rechtsextremismus in Niedersachsen“

Hameln, 24.02.2024: Reichsbürger, gewalttätiger Islamismus, antisemitische Straftaten und politisch/rassistisch motivierte Gewalt beunruhigen. Die Diskussion über rechtsextremistische Bestrebungen der AfD besorgt viele Menschen auch im Weserbergland. Der Verein Denkanstoß Hameln e.V. lädt in Kooperation mit der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden zu einem Demokratiedialog mit Bürgerinnen und Bürgern, lokalen Verantwortungstragenden von Polizei, Verwaltung, Kirche, Politik und mehr ein.

„Einladung: Impulsvortrag und Bürgerforum: „Verfassungsschutz und Rechtsextremismus in Niedersachsen““ weiterlesen

radio aktiv Ankündigung: Die NS-„Machtergreifung“ in Hameln. Montag, 19 Uhr im zedita #terror1933

Hameln, 24.02.2024: Bericht des Lokalsenders vom 24.02.2024: Der Historiker Bernhard Gelderblom wird sich am kommenden Montag (26.02.) in einem Vortrag mit dem Thema des Nationalsozialismus in Hameln auseinandersetzten. Los geht es um 19 Uhr im Zedita-Kaisersaal im 1. Obergeschoss des Hamelner Bahnhofs.

„radio aktiv Ankündigung: Die NS-„Machtergreifung“ in Hameln. Montag, 19 Uhr im zedita #terror1933“ weiterlesen

Kurzvideo Rückblick Ausstellungseröffnung – Landschaftsverband HM-PY #terror1933

Der Landschaftsverband Hameln-Pyrmont hat auf Instagram ein Kurzvideo zur Ausstellungseröffnung „Extremismus Gestern Heute“ im Bahnhof Hameln veröffentlicht. Hier für alle auch außerhalb Instagram.

„Kurzvideo Rückblick Ausstellungseröffnung – Landschaftsverband HM-PY #terror1933“ weiterlesen

Gastbeitrag zu: „DWZ-Tacheles“ – ein Versuch der Entfremdung entgegen zu wirken?

Hameln, 24.02.2024: Günter Bialkowski zum ersten „Tacheless“ Beitrag von DEWEZET Chefredakteur Thomas Thimm

„Gastbeitrag zu: „DWZ-Tacheles“ – ein Versuch der Entfremdung entgegen zu wirken?“ weiterlesen

Vortrag und Buchvorstellung: „Die NS-„Machtergreifung“ in Hameln – brutale Gewalt – willige „Gleichschaltung“ – nationaler Rausch“ #terror1933

Hameln, 21.02.2024: Anlässlich der derzeit im Hamelner Bahnhof zu sehenden Ausstellung „Die Anfänge des Terrors“ hat Bernhard Gelderblom seine Ausarbeitung über die Ereignisse um die Machübernahme der NSDAP in Hameln grundlegend überarbeitet und in einem kleinen Buch neu veröffentlicht.

„Vortrag und Buchvorstellung: „Die NS-„Machtergreifung“ in Hameln – brutale Gewalt – willige „Gleichschaltung“ – nationaler Rausch“ #terror1933“ weiterlesen