Vorsatz und Nebenfolge – Baumtod in Hameln

Hameln, 13.06.2021: Die Ursachen sind vielfältig. Es bleibt nur, das Absterben zu dokumentieren. Ob durch Trockenheit, Umnutzung oder wie an der Löhner Bahn durch vorsätzliche Beschädigung. Hamelns Stadtbäume schwinden.

Auch „Gärten des Grauens“ und vollständig zugepflasterte Flächen wo früher mal Grün wachsen konnte, findet man in Hameln immer mehr.

Besonders krass ist die vorsätzliche Tötung eines Baumes auf öffentlichen Grund:

Alles Fotos vom 13.06.2021, herral

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.