Wenn einer eine Reise tut, dann könnt er viel berichten

Hameln, 20.04.2022: Ein Blick über den Tellerrand ist immer gut. Hier ein paar Eindrücke aus dem Mittelalterstädtchen „Rothenburg ob der Tauber“. Historisches, Querdenkende, Geschäfte, Oster- wie Weihnachtsschmuck und vieles mehr.


Wir waren einige Tage ausschließlich im vollständig denkmalgeschützten mittelalterlichen Stadtkern, der rundum mit einer Stadtmauer umgeben ist.

Um die hohen Unterhaltungskosten abzufedern hatten Sponsoren die Möglichkeit, Mauerabschnitte in der Erhaltung zu finanzieren. Sie bekamen im Gegenzug eine „Gedenktafel“. Auf einen Hameln-Hastenbecker bin ich hier gestoßen:


Ein Einkaufszentrum oder Filialkettenläden suchte man vergebens. Die in großer Anzahl vorhandenen Geschäfte waren klein, sehr vielfältig und individuell.


Ganzjährig gibt es sehr teuren/hochwertigen Weihnachtsschmuck:


Querdenkende verkünden ihre Botschaften in Aushängen an Ladentüren. Ich habe nur zwei leerstehende Geschäfte – eins davon mit rechten Klimawandelleugnerbotschaften bemerkt.

Gerne wäre ich in ein Geschäft mit schottischen Moden gegangen. Dieses Schild hielt mich ab:

Auch Rotenburg hat ein Glockenspiel und eine Sage. Wir machten zwei sehr gute Stadtführungen mit.

Die Getränkeauswahl an Wein und Bier und richtig gute Gaststätten war beeindruckend:

Belegte Storchennester gibt es gleich mehrere:

Die Stadt ist um die Stadtmauer herum mit einem Grüngürtel umgeben. Hier wechseln sich kleiner Parkplatzanlagen und sehr viele moderne Spielplätze ab. Im Stadtkern gibt es ehr wenig Bäume. Auf dem Burgberg einen Park mit alten, leider teilweise stark gekappten Bäumen.


Kurzum: Ein Besuch ist absolut zu empfehlen. Wir hatten Glück. Normalerweise ist die Stadt geflutet mit Japanischen und anderen Touristen aus aller Welt. Noch aber war Corona-Ruhe.

Sehenswerte Museen gibt es auch.

Und vieles mehr:

herral/20.04.2022

Einen gesonderten Bericht zum Kriminalmuseum gibt es hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.