Gastbeitrag: Ostermarsch Hameln

Hameln, 21.04.2022: Folgender Bericht zum Verlauf des Ostermarsches in Hameln am 16.04.2022 wurde zur Veröffentlichung beim Boten zur Verfügung gestellt. Fotos auch vom Autor. Vielen Dank.

Ostermarsch

Das war heute eine tolle, gelungene Veranstaltung für den Weltfrieden. Bereits am Europlatz fanden sich bereits etwa 250 Personen zum Start ein. Bernhard Gelderblom sprach über die geschichtliche Entwicklung, die besondere Bedeutung vom „Europlatz“, historische Zeiten hier in Hameln. Dann ging der Weg weiter in Richtung Pferdemarkt. Dort wurde bereits Musik gemacht, ein wenig „eingestimmt“. Es war eine total bunte Mischung der Teilnehmer, viele gute Freunde waren dabei, viele aus der Politik. Unser OBM Claudio Griese unterbrach als junger Familienvater sein langes Wochenende, dafür hier ein Kompliment, bedankte sich bei den vielen Bürgern*innen, die unterwegs sind und sich für Frieden, Verständnis und sich für die Flüchtlinge aus der Ukraine einsetzen.

Vor dem Hochzeitshaus waren dann schon über 400 Mitbürger*innen am Start, es gab zwischendurch immer schöne live Musikbeiträge. Insgesamt eine tolle Veranstaltung, die von der Gewerkschaft, Kirche, Parteien unterstützt wurde, lediglich die neue Partei „Die Basis“ war nicht vertreten, die hatten ihren Stand ein paar hundert Meter weiter. Vermutlich ist denen der Weltfrieden nicht ganz so wichtig, als das eigene Schicksal in ihrem „Untergang“!

Hameln war heute jedenfalls gut „aufgestellt“!

Vielen lieben Dank an alle Initiatoren*innen und Teilnehmer*innen! Damit Hameln bunt bleibt! (Niko Wolf)


Der Bericht ist auch bei Facebook vom Autor veröffentlicht.

Hier ein kurzer Bericht des ev. Pressedienstes zur Veranstaltung, der gleichfalls auch bei Facebook zu finden ist:

https://www.evangelisch.de/inhalte/199976/16-04-2022/bischof-meister-solidaritaet-muss-den-opfern-gelten

Zusammenstellung am 21.04.2022 / herral

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.