Pressemitteilungen FDP (junge liberale Hameln-Pyrmont) und linksjugend [’solid] Niedersachsen

Zwei Hamelner Brüder, zwei unterschiedliche Parteiengagements. Es folgen zwei sehr unterschiedliche Presseinfos ohne Kommentierung zur Kenntnis:

Zunächst erreichte uns eine Presseinfo von der Jugendorganisation der Hameln-Pyrmonter FDP (Moriz Mönkemeyer):

Pressetext der FDP unverändert veröffentlicht

Als zweites hier ein unveränderter Pressetext der linksjugend [’solid] Niedersachsen. Übersandt von Felix Mönkemeyer:

Felix Mönkemeyer zum Landesvorsitzender der linksjugend [’solid] gewählt

Braunschweig/Hameln Am Wochenende fand in Braunschweig die Landesmitgliederversammlung der linksjugend [’solid] statt, des Jugendverbandes der Partei DIE LINKE.. Dort wurde neben der Behandlung von inhaltlichen Anträgen, auch ein neuer Landesvorstand, der sogenannte LandessprecherInnenrat gewählt. Die Versammlung wählte am Sonntag den 22-jährigen Ratsherren aus Hessisch Oldendorf und Student der Wirtschaftswissenschaften, Felix Mönkemeyer zu ihrem Landesvorsitzenden. Als Co-Vorsitzende wurde die 27-jährige Osnabrückerin Ann-Christin Huber gewählt. Mönkemeyer möchte für bessere Perspektiven für die Jugend kämpfen und ihm ist dabei vor allem die Schuldenbremse ein Dorn im Auge: „Die schwarze Null ist alles andere als Generationsgerecht, denn sie verhindert wichtige Investitionen in Bildung und Infrastruktur.“ Um bei diesem und anderen Themen mehr politischen Druck zu machen, möchte er den Jugendverband fit für die Bundestagswahl 2021 machen, um linke Mehrheiten jenseits der Sparpolitik der CDU möglich zu machen.

Fotos – Fotograph unbekannt – zur Verfügung gestellt von Felix Mönkemeyer per Presseinfo:

Collage aufgrund Pressefotos der linksjugend. Im Bild: Felix Mönkemeyer, die Co-Vorsitzenden Ann-Christin Huber und der gesamte LandessprecherInnenrat der linksjugend Niedersachsen

Die genannten Texte wurden persönliche inhaltliche Zustimmung/Ablehnung übernommen. Information zur eigenen Bewertung durch die Leser.

Ralf Hermes, 13.08.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.