SM 1092 „Pluto“ – 30 Jahre in Hameln am Weseranleger

Das schnelle Minensuchboot der Schütz-Klasse wurde Anfang 1960 der Bundesmarine übergeben und am 1.7.1987 ausgemustert. Der Rumpf besteht aus Teak, Mahagoni und Eiche. Besatzung ehemals 31 Mann. Baukosten 7,33 Mio. DM. Das Boot befindet sich seit 1988 in Hameln und wird von der Marinekameradschaft Hameln e.V. unterhalten und auch als Veranstaltungsort/Vereinsheim genutzt.

Hintergrundinformationen:

Homepage der Marinekameradschaft Hameln e.V.: http://www.marinekameradschaft-hameln.de/?Herzlich_willkommen

Bildergalerie vom 19.08.2018:

 

 

2 Gedanken zu „SM 1092 „Pluto“ – 30 Jahre in Hameln am Weseranleger“

    1. Sehr geehrte Frau Schröder. Ich habe in ihren Kommentar zwei aus meiner Sicht beleidigende Begriffe geschwärzt und bitte alle Kommentarschreiber auf persönliche Angriffe/Unterstellungen hier zu verzichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.