Kurzbesuch „Mathe zum Anfassen“ im AEG

Noch bis zum 27. September ist in der Aula des Albert-Einstein-Gymnasium die Erblebnisausstellung „Mathematikum“ zu bespielen/begreifen/errechnen. War heute nur zu einem kurzen Abstecher durch Zufall dort. Der Eintritt ist frei und der erste Eindruck richtig gut. Mann/Frau sollte aber etwas Zeit mitbringen. Die Rätsel sind schon knifflig aber gut gemacht. Auch für Erwachsene eine Besuchsempfehlung.

Hier nur einige wenige Bildimpressionen:

Weitere Infos:

http://www.einstein-gymnasium-hameln.de/index.php/mza

Ralf Hermes, alle Bilder von mir, 22.09.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.