Beispielbaum „historische“ Eiche an der Holtenser Landstraße mit Fällmarkierung.

Diese Eiche ist nur eine Beispiel. Es sind eine Vielzahl von Bäumen gekennzeichnet, die in kürze gefällt werden sollen. Ob die Fällmarkierung bei diesem stattlichem Exemplar, welches optisch aus meiner Sicht keine großen Risikomerkmale zeigt, vielleicht noch entfernt werden, entscheidet sich wohl in den nächsten Tagen.

Einzelbilder:

Es gibt zudem die Mutmaßung, dass die Eiche, um die es hier geht, den Wegverlauf der alten Verbindung von Hameln nach Holtensen, die damals über den Schöt führte kennzeichnet. Dafür sprechen einige weiter, sehr markante Eichen, die im Bereich des Theodor-Storm-Weges stehen.

Googel-Kartenausschnitt

Siehe ansonsten:

https://hamelnerbote.de/?s=holtenser+landstra%C3%9Fe

Ergänzt: 3.11.2020, herral

Ein Gedanke zu „Beispielbaum „historische“ Eiche an der Holtenser Landstraße mit Fällmarkierung.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.