Regenbogenfahnen in Hameln zum 28.06.2022

Hameln, 28.06.2022: Die Mehrheitsgruppe aus dem Kreistag von SPD/Grüne/FDP bittet um Veröffentlichung der im Anhang beigefügten PM zum „Christopher-Street-Day“ am 28.06.2022:

„Zum diesjährigen Christopher Street Day (CSD) am 28. Juni flattert die Regenbogenfahne amKreishaus in der Süntelstraße: Auf Anregung der Ampel-Gruppe im Hamelner Kreistag soll sie als Zeichen für Solidarität und Akzeptanz mit allen queeren Menschen gehisst werden – „in Hameln- Pyrmont und überall auf der Welt“, erklärt Konstanze Schnetzer, die stellvertretende
Fraktionsvorsitzende der Grünen Kreistagsfraktion.
Der Kreis hole somit nun nach, was im Hamelner Stadtrat bereits letztes Jahr beschlossen und umgesetzt worden sei, stellt Fraktionskollegin Katja Gleisberg klar. Beide sind sich einig: „Hameln-Pyrmont ist ein Landkreis der Vielfalt. Hier leben so viele queere Menschen, deren Anliegen und Interessen wir als Kommunalpolitiker*innen sehen und ernst nehmen müssen.“
Diese Einschätzung teilt auch Rico Stips vom Queeren Netzwerk Weserbergland:
„In Deutschland haben queere Menschen viele Rechte, was wundervoll ist. Leider erleben wir im Alltag aber auch immer noch häufig Diskriminierung. Das beginnt bei abfälligen Blicken und endet leider mitunter auch in Gewalt. Für die LGBTQ+ Community bedeutet es daher viel, wenn Institutionen durch das Hissen der Regenbogenflagge zeigen, dass sie hinter uns stehen – und damit für Freiheit und Akzeptanz.“
Nach Einschätzung von Constantin Grosch, dem Sprecher der Mehrheitsgruppe im Kreistag, ist diese Form der Repräsentation ein kleiner, aber durchaus wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer wahrhaft gleichberechtigten Teilhabe aller marginalisierten Gruppen in Hameln-Pyrmont.“



Auch auf dem Bahnhofsplatz wehte eine bunte Fahne:

herral, 28.06.2022

Siehe auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.