Baumfällungen in Hameln-Rohrsen

In Rohrsen, Hurke wurden zwei große alte, ortsbildprägende Eichen gefällt. Die Bäume standen auf Privatgrund in der Nähe der Hamelbrücke in Richtung Düth. „Ein unersetzlicher Verlust“, wir mir der Mitteiler per Mail gemeinsam mit den Fotos übersandte.

Die Bäume sollten schon länger gefällt werden, welches bisher aber die Baumschutzsatzung der Stadt Hameln bis zu ihrer Abschaffung verhindert hatte. Jetzt hat der Eigentümer Fakten geschaffen. Das Luftbild vermittelt noch einen Eindruck. Wer noch alte Bilder der Bäume hat, mag sich bitte melden.

Fotos: Ralf Hermes, 24.03.2019 und Privatperson, zur Veröffentlichung übersandt.

Ein Gedanke zu „Baumfällungen in Hameln-Rohrsen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.