Abschaltparty Grohnde. Verschoben ist nicht aufgehoben!

Hameln, 27.11.2021: Gehen still und leise die Lichter aus? Zum 31.12.2021 fährt das AKW Grohnde letztmalig runter und dann ist Schluss mit dem produzieren von Atommüll. Infos zum Abschied der Atomkraftgegner hier:


Das Anti-Atom-Plenum Weserberglang macht sich seit längeren Gedanken, wie denn der große Erfolg der Anti-AKW-Bewegung im Weserbergland gefeiert werden könnte. Vorgesehen waren zwei Veranstaltungen. Einmal zum Abschaltdatum direkt am Kraftwerk – ein Treffen in der Silvesternacht von 23.bis 01.00 Uhr mit sparsamen Feuerwehr, Getränken und der Empfehlung, warme Socken selber mitzubringen.

Diese Veranstaltung findet als Freiluftveranstaltung weiterhin statt!

Abgesagt bzw. verschoben aber ist die „Abschaltparty“ in der Sumpfblume, die der aktuellen Corona-Lage zum Opfer fällt. Aber hier sagt das Orga-Team „Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“. Ein neuer Termin wird gesucht und dann auch sofort über den Boten hier bekannt gemacht.

Plakat als PDF:

Plakatgestaltung durch:

https://www.erwede.de/rwdhome.html


Infos zum AKW Grohnde hier beim Boten unter: https://hamelnerbote.de/?s=akw+grohnde

Protestimpressionen Demo 2011:


Infosammlung zum lokalen AKW-Protest auf der alten BUND-Homepage Hameln-Pyrmont unter: http://archiv.bund-hameln-pyrmont.net/themen_und_projekte/atomkraft/

herral, 27.11.2021, aktualisiert am 28.11.2021

Ein Gedanke zu „Abschaltparty Grohnde. Verschoben ist nicht aufgehoben!“

  1. Es ist schon recht erschütternd, daß die Abschalt-Party wegen eines, nun alles bestimmenden, C…_Virus verschoben werden muss. In der Vorbereitung stecken diverse Vorbereitungstreffen, unzählige Telefonate und mails, grafische Arbeit und Musikanten-wie Sponsoren Gewinnung.
    Ist nun alles abgeschaltet, bzw. nur verschoben. Hoffen wir auf bessere Zeiten in jeder Hinsicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.