8. März in Hameln: Internationaler Frauentag – Impressionen zur Baustellenaktion

Hameln, 12.03.2022: Am 8. März fand traditionell in Hameln eine Gemeinschaftsaktion der Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis statt. Eingeladen wurde zum Gespräch am „Bauzaun“ am Pferdemarkt in Hameln.

Ein Bericht mit Bildern:

Als ich gegen Mittag vorbeischaute, war reger Betrieb. Ich sah Maraike Lotte-Wulf, MdB der CDU, Peter Kurbjuweit, Lokalpolitiker von der Partei Die Linke und Johannes Schraps als MdB der SPD im regen Austausch mit den Frauen. Aber auch der Hamelner Kontaktbeamte sowie die Leiterin des Präventionsteams der Polizei waren vor Ort und tauschten sich aus. Hier einige Bilder der „Bauzaunaktion“:

„Geduld ist eine gute Eigenschaft. Aber nicht, wenn es um die Beseitigung von Missständen geht!“ – Margarete Thatcher, 1925-2013 ehemalige Premierminiterin Großbritaniens.


Hier der Pressebericht der Gleichstellungsbeauftragten:


Aktion der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Hameln-
Pyrmont am 8. März 2022 von 10:30 bis 12:30 Uhr vor der Hochzeitshausterrasse in Hameln


Vier Bauzäune, 12 frauenpolitische Themen am 8.3.2022, Weltfrauentag, auf
der Hochzeitshausterrasse in Hameln.
Baustellen sind:
Altersarmut von Frauen, schlechte Bezahlung und Cybermobbing, Sprache,
Gewalt gegen Frauen, Inklusion, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Corona
und die Folgen für Frauen und die Rente. „Wir lassen uns nicht abspeisen!“ Unter diesem Motto hat der Arbeitskreis der Gleichstellungsbeauftragten im
Landkreis Hameln-Pyrmont 2 Stunden informiert und mit den zahlreichen Passantinnen und Passanten diskutiert:
– Gleichstellung ist auch Männersache
– Es braucht viel mehr Männer, um Gleichstellung endlich umzusetzen!
Ich versuche, einer davon zu sein!
– Armut darf nicht weiblich bleiben!
– Schutz vor Krieg und Gewalt für alle Frauen und Kinder
– Istanbul-Konvention in Geburtshilfe umsetzen (mother-hood.de white roses)
– Mehr Frauen in die Politik
– Gleicher Lohn für gleiche Arbeit
– Care-Arbeit muss gerecht aufgeteilt werden und auch von Arbeitgeber*innen gesehen werden!
Flankierend begleitet wurden die Gleichstellungsbeauftragten von den Bundestagsabgeordneten, Johannes Schraps und Mareike Wulf sowie vielen anderen politischen Vertretungen und frauenpolitischen Institutionen.
Danke an alle für ihre Unterstützung!
Ein besonderer Dank gilt der Firma GALA-Bau Aerzen, die dem Arbeitskreis die
Bauzäune kostenfrei zur Verfügung gestellt hat.


Kirsten Wente, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Hameln-Pyrmont
Stephanie Wagener, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Hessisch Oldendorf
Maren Leweke, Gleichstellungsbeauftragte des Fleckens Coppenbrügge
Beate Kimpel-Groppe, Gleichstellungsbeauftragte des Fleckens Aerzen

https://www.hameln-pyrmont.de/?object=tx,2561.7660.1


Susanne Gerland war für Radio Aktiv vor Ort.

Höre: listen.radio-aktiv.de/beitraghoeren.php?id=38131

herral/12.03.2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.