Veranstaltungsinformation: Aus Hameln nach Hamburg und ins Silicon Valley – und nun zurück im Weserbergland.

Hameln, 26.04.2022: Pressemitteilung des CDU Landtagskandidaten Matthias Koch:

Aus Hameln nach Hamburg und ins Silicon Valley – und nun zurück im Weserbergland: Dr. Fabian Heilemann ist am kommenden Freitag, 29. April zu Gast in seiner Heimatstadt, wo er mit zwei Keynotes echte Highlights möglich macht.

Auf Einladung von CDU-Landtagskandidat Matthias Koch macht der internationale Top-Unternehmer und Investor mittags im Monopol am Klüt Station und spricht vor heimischen Unternehmern unter dem Motto “Auf ins Weserherzland” vor allem über wirtschaftliche und bildungspolitische Komponenten seiner Kernthemen Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Zuvor wird Heilemann – genau 20 Jahre nach dem Abi am AEG – in der neuen IGS-Aula im Schulzentrum Nord auftreten. Hier hält er vor Schülerinnen und Schülern unterschiedlicher Jahrgänge eine Keynote zum Thema “Digital und nachhaltig: Dr. Fabian Heilemann – vom Abi am AEG zum internationalen Unternehmer & Investor”.

“Fabian Heilemann steht wie kaum ein anderer für echte Macher-Mentalität, Mut zum Risiko, Liebe zur Heimat und sehr ausgeprägte soziale Kompetenz”, beschreibt Koch den ebenfalls 39-Jährigen. Das Thema sei aktuell und passe perfekt zur Region. “Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind keine für sich geschlossene Säulen – sondern elementare Querschnittsthemen. Das muss endlich in Gesellschaft und Politik ankommen”, unterstreicht Koch. Heilemann freut sich seinerseits auf den Tag in Hameln: „Ich bin Matthias seit Jahrzehnten freundschaftlich verbunden. Durch seine Kompetenz an der Schnittstelle von Unternehmertum und Politik ist er der ideale Kandidat für unsere Heimatregion. Er ist eng am digitalen Zeitgeist und immer bei den Menschen vor Ort.”


Näheres zu Fabian Heilemann:

Anlage zur Pressermitteilung von Matthias Koch

Unverändert übernommen am 26.04.2022, herral

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.