Stadtgalerie Hameln – eine interessante Besichtigung hinter den Kulissen

Der Verein für regionale Kultur- und Zeitgeschichte Hameln hatte im Rahmen seiner Reihe  „U n b e k a n n t e s  i m  B e k a n n t e n“ eine Themenführung „Blick hinter die Kulissen des Einkaufscenters fernab der Ladenstraße organisiert. Zwei Verantwortliche des Technical Managements der Stadtsgalerie gewährten der Vereinsgruppe Zugang  und Information in Bereiche, in die der normale Besucher sonst nicht kommt. Erläutert wurden

die technischen Hintergründe der Strom-, Wasser- und Wärmeversorgung und wie Abfallentsorgung sowie Warenanlieferung funktionieren. Die Transparenz war für mich bemerkenswert und so nicht erwartet worden. Die Logistik scheint sehr präzise und professionell organisiert. Beeindruckend auch die Ordnung und Sauberkeit in den Technikbereichen. Bei aller persönlichen Skepsis zum Organisationsmodel „ECE“ – die Führung war bemerkenswert transparent und positiv. (Ralf Hermes)

Hier ein paar vom Verein für regionale Kultur- und Zeitgeschichte Hameln zusammengestellte Daten zur Stadtsgalerie:

  • 12. April 2006 Spatenstich,
  • 27. Juli 2006 Grundsteinlegung,
  • 4. Juli 2007 Richtfest
  • 11. März 2008 Eröffnung

Zahlen: 

Investitions-Volumen: 90 Millionen Euro. – Verkaufs-Fläche: 19.000 m². – Verkaufs-Ebenen: 3. – Anzahl der
Shops: 100. – Besucher-Frequenz pro Tag: 18.693. – Parkplätze: 500. – Arbeitsplätze: 800.– Einwohner im

Kerneinzugs-Gebiet [bis 5 Min.]: 33.189; im Naheinzugs-Gebiet [5-15 Min.]: 58.038; im Ferneinzugs-Gebiet
[15-30 Min.]: 128.105; im erweiterten Ferneinzugs-Gebiet [ab 30 Min.]: 95.941; im erweiterten Ferneinzugs-
Gebiet [ab 45 Min.]: 58.053; im Gesamteinzugs-Gebiet: 373.326 [Daten-Quelle: ECE. – Daten-Stand: 2018-01-09])

Herzlichen Dank an den Organisator der Führung Edwar Menking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.