Online-Reihe zum Grohnde-Rückbau – was passiert mit dem Müll?

Hameln, 12.04.2021: Veranstaltungshinweis des Anti-Atom-Plenum Weserbergland:

„Die wieder ins Leben gerufene „Regionalkonferenz Grohnde abschalten“ hat in den letzten Wochen eine 5-teilige online-Vortrags-   und Diskussionsreihe zum Thema „Grohnde-Rückbau – was passiert mit dem Atommüll ?“ mit ausgewiesenen Expert*innen zusammengestellt. Die einzelnen Veranstaltungen sollen ( siehe Anhang !) ab 04. Mai 14-täglich und jeweils dienstags  um 18:30 Uhr   stattfinden (Ausnahme: 3. Veranstaltung am Donnerstag, 27. Mai) stattfinden.   Wie in solchen Veranstaltungen üblich, wird im Livestream die Möglichkeit gegeben, sich mit Fragen und anderen Beiträgen einzubringen.

Die Themen der Veranstaltungsreihe in der Übersicht:  

1. DER ENDLAGERSUCHPROZESS – Wie gut ist die Suche nach dem sichersten Ort Deutschlands?

2. GORLEBEN LEBT – SALZGITTER SOLL LEBEN!

3. ATOMARES ENDLAGER IN DER REGION SÜDNIEDERSACHSEN UND OSTWESTFALEN

4. ATOMFREIES DREILÄNDERECK!

5. STRAHLENDE ZUKUNFT AM ITH?

Eine ausführliche Pressemitteilung mit den Einwahlinformationen ist angekündigt.

Vorabinformation der Regionalkonferenz Grohnde abschalten.


12.04.2021, herral

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.