Facebook: „Hamelner-Meldungs-Blog“ – Zahlen und Hintergründe.

Hameln, 21.08.2021: Bevor ich im Juni 2018 diese Internetseite hamelnerbote.de online stellte, hatte ich bei Facebook eine Seite „Hamelner-Meldungs-Blog“ eingerichtet. Das war am 08.01.2017. Da ich aber grundsätzlich Probleme mit dem „big brother“ Facebook habe und nur sehr ungern das „Spiel mit dem Teufel“ mitmachen, wollte ich mich mit diesem Blog hier unabhängig machen. Auf Facebook hab ich jetzt aktuell 800 Abonnenten. Bei Twitter wesentlich weniger. Im Vergleich zu anderen Facebookseiten ist die Zahl gering. So war lange Zeit Spitzenreiter bei den „Followern“ auf Facebook die für mich sehr zweifelhafte „Blitzerwarnseite“ PHI Hameln Pyrmont mit derzeit 23.645 Abonnierenden.

Mittlerweile hat die DEWEZET aber mit 29.565 Personen überholt. Der Facebookseite der Polizei Weserbergland folgen 14.302 Menschen. Ein Großteil davon dürften (wie beim Meldungsblog auch) mittlerweile „Karteileichen“ sein. Heute hab ich dann aber mal auf die schnelle die Zugriffszahlen bei Facebook mit den Zahlen hier bei Worldpress abgeglichen. Siehe da, obwohl der „Bote“ hier nicht beworben wird und nur eine zweistellige Zahl Abonnenten hat, ist der Zugriff auch die einzelnen Artikel hier höher als bei Facebook. Auf dieser Internetseite sind mittlerweile über 800 verschieden Artikel zu finden.

21.08.2021, herral

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.