Umweltausschusssitzung Hameln – am 2.2.20200

Hameln, 03.02.2022: Verlaufsbericht in Stichworten. Zur Bürgerfragestunde meldeten sich vier Anwohner aus dem Basbergviertel mit Fragen/Statements zur Verkehrslage dort. Ich stellte zwei Fragen zum Thema Bäume, auf die ich an andere Stelle eingehe und dann ging es los mit der Tagesordnung und insgesamt 16 Punkten. Hier Informationen zu einigen davon:

Thema Baumstraße statt Baustraße. Vorstellung der Ergebnisse der Umfrage.


Ausführlich wurde dann das Verkehrsgutachten Basbergviertel vorgestellt:

Interessant hier noch diese Karte:


Um 115.000 Euro ging es dann für notwendige Denkmalschutzmaßnahmen auf dem Garnisionsfriedhof Hameln. Die gutachterliche Untersuchung umfasst 137 Seiten und bietet interessante Einblicke, insbesondere durch die Denkmalsteckbriefe. Hier taucht auch der Name „von Linsingen“ auf. Allerdings handelt es sich nicht um den Kasernengeneral.


Baubeschluss zur Neugestaltung des Wilhelmsplatzes:

Planskizze:

Die auf dem Wilhelmsplatz zum Fällen markierten Bäume wurden im Rahmen der Beratung, aber auch in den Unterlagen nicht erwähnt.

Eigene Aufnahmen vom 3.2.2021

Vorhabenbeschreibung:


Die öffentliche Ausschusssitzung endete nach weiteren Tagesordnungspunkten um 20.15 Uhr nach 3,45 Stunden ohne Pause. Es folgte eine nichtöffentliche Sitzung.

Zusammenstellung vom 03.02.2022, herral, Datenquelle:

https://www.hameln.de/de/buergerservice-verwaltung/buerger-und-ratsinformationssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.