Sammlung: Schöne Stadtbäume in Hameln (1)

Fotos von markanten, stadtbildprägenden Bäumen in Hameln. (Serie 1):

Eiche an der Holtenser Landstraße:

Holtenser Landstraße – 9.5.2020

Der schiefe Baum – gleichfalls Holtenser Landstraße:

Ralf Hermes, 9.5.2020

Gegenüber Rückseite Fischerhaus – Sorgenbaum:

Ralf Hermes, 9.5.2020

Goethestraße – Kastanien:

Ralf Hermes, 9.5.2020

Kastanie – Fischbecker Straße Ecke Domeierstraße

Ralf Hermes, 9.5.2020

Platane – Breiter Weg – Naturdenkmal

Ralf Hermes, 9.5.2020

Weitere Einzelbilder – Sammlung:

3 Gedanken zu „Sammlung: Schöne Stadtbäume in Hameln (1)“

  1. Herzlichen Dank für die tollen Baumporträtfotos! Ähnlich wie in der Collage zu Beginn des Beitrags ließe sich daraus ein schönes Postkarten- oder Postermotiv machen. Hameln ist so viel mehr als Rattenfängerstadt und Fußgängerzone.

  2. Der grüne Punkt auf einem Stamm bedeutet leider nur: Der Baum steht unterer besonderer Beobachtung. Was soviel sagt wie: er ist angezählt. Also der kommt bald in den Gelben Sack.
    Baum-Sachverständige haben eine merkwürdige Zeichensprache. Hauptsache der Bürger hält die Klappe.

    1. @Thomas Hülsen Danke für den Hinweis mit dem grünen Punkt! Das wusste ich noch nicht. Hier in Klein Berkel an der Humme gibt es Bäume mit einem roten Punkt bzw. eher Kringel. Bedeutet das, dass sie bald gefällt werden?
      Einige Bäume an der Humme sind nach Sturmtief „Sabine“ schon gefällt und durch Neupflanzungen ersetzt worden. Ich hoffe, dass die neuen Bäume regelmäßig gewässert werden, damit sie eine Chance haben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.