Wie der Unterricht dort wohl ausgesehen hat im Jahre 1905?

Kalt und streng, höchstwahrscheinlich.

Ich habe mal eben einen alten Schulranzen rausgekramt (ca. 1880, plus/minus 25 Jahre), von Spinnweben befreit und versucht mir vorzustellen, wie er befüllt war. Die Winterschüler mussten sicherlich Brennmaterial mitbringen, Holz oder Kohle. Passt aber wirklich wenig rein in so einen Ranzen, also warm anziehen. Den wichtigsten Teil habe ich in meinem Foto vergessen: das Butterbrot (ohne Nutella). Nun, dann gibt es eben nur einen runzeligen Apfel und eine Walnuss. Für das Mittagessen sind immerhin vier Kartoffeln dabei. Fehlen durfte natürlich nicht die Kladde und ein Griffel. Für die Strenge habe ich noch eine frisch geschnittene Haselrute über’s Bild gelegt.

Alles klar?

Thomas Hülsen


Eine Leserrückmeldung auf Grundlage folgender Infosammlung:

Ein Gedanke zu „Wie der Unterricht dort wohl ausgesehen hat im Jahre 1905?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.