Hausgeschichte: Strandhaus Hameln, Pyrmonter Straße 101

Hausgeschichte / Infosammlung:

Erbaut 1924 war es lange Jahre ein Lokal mit Terrassengarten. In das Gebäude zog 1970 die Nachtbar „Mephis“ ein. 1973 folgte das „Alhambra“. Später dann Club 101. Der Abriss wurde für Dezember 2020 angekündigt.

Zeitleiste und Fotosammlung:

1924 erbaut.

Bildquelle Facebook – Unser Hameln

1930 Inhaber Heinz Wöhning und Frau.

1933 Inhaber Hermann Klodt

Am 7.2.1933 wird in der DEWEZET in einer Anzeige über die Zwangsversteigerung des Wohnhaus mit Hofraum und Hausgarten (Pyrmonter Straße 69 (Standhaus), 7,12 ar groß mit 675Rm.Nutzungwert beim Amtsgericht Hameln berichtet.

1934

Bildquelle: Facebook Unser Hameln

1940

Bildquelle: Stadtarchiv Hameln, Best. 607 Nr. 327

Am 18.04.1953 bedanken sich Karl Klodt u. Frau für die vielen Glückwünsche, Blumen und Geschenke anlässlich der Wiedereröffnung des Standhauses.

DEWEZET vom 18.04.1954

1959 – Strandhaus – Capri Gondel unter der Regie der Familie Schmale.

1964

Bildquelle: Facebook – Unsere Hameln

1969

Am 18. Januar wurde das Strandhaus wiedereröffnet. Der neue Inhaber Peter Scholz, Imbiß-Unternehmer in der Osterstraße, erfüllt sich laut einer Anzeige in der DEWEZET damit den Traum seines Lebens.

Bildquelle: Facebook – unser Hameln

1970 als Nachtbar „Mephis“

1973 als „Alhambra“ Inhaber Horst Franke

Bildquelle: Facebookgruppe – Unser Hameln

Später Club 101

1990 das Haus wurde von einem Rintelner Immobilienkaufmann ersteigert.

2018 Haus steht zum Verkauf – 450.000 Euro.

Im Dezember steht der Abriss des Hauses bevor. Situation am 05.12.2020:

Über weitere Hinweise zum Haus, andere Bilder und seiner Geschichte wäre ich dankbar.

Ralf Hermes, 12.12.2020

Update: 13.12.2020

Update: 19.12.2020

Obergeschoss abgerissen:

Alte Ansichten:

Update 14.03.2021:

Auf der Homepage https://www.riverside-estate.de/aktuelles/strandhaus-hameln/index.htm gibt es Informationen zu den Neuplanungen am Standort.

Ansichten: https://www.riverside-estate.de/aktuelles/strandhaus-hameln/ansichten.htm

Ralf Hermes, 14.03.2021

Update 13.06.2021:


2 Gedanken zu „Hausgeschichte: Strandhaus Hameln, Pyrmonter Straße 101“

  1. Mich wundert es, dass das Gebäude überhaupt abgerissen werden durfte.
    Sehr bedauerlich, dass es niemand gekauft hat, um es komplett wieder herzurichten.
    Steht ein derartiges Gebäude denn nicht eigentlich unter Denkmalschutz?
    Auch wenn es nach vorne hin durch die letzte Nutzung nicht (mehr) sehr ansprechend aussah,
    war es doch von der Rückseite definitiv ein historisches und besonderes Gebäude.
    Es wurde eine ganze Zeit zum Verkauf angeboten, aber irgendwann war das Plakat dann weg und nichts tat sich – bis der Abriss Ende 2020 begann und nun vollendet zu sein scheint.
    Weiß jemand mehr über das Nachfolgeprojekt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.