Gastbeitrag: Endlich: NUZ Hameln findet einen Nachmieter 1. April 2019

Seit Jahren angedacht , nun endlich unter Dach und Fach.
In den Räumen am Berliner Platz 4 trifft sich seit Jahrzehnten eine Gemeinschaft aus Gutmenschen.
Nabu, ADFC und BUND.
Leider läßt die Frequentierung der Räumlichkeiten nach und die Miete drückt auf die Vereinskassen der Verbände. Seit etwa 5 Jahren wird an einer Untervermietung des NUZ gearbeitet. Bisher ohne Erfolg. Nun scheint eine Lösung in Aussicht:
Kevin Bleistiefel, Vorsitzender der „Freunde der unberührten Natur e.V.“ zeigt sich begeistert von den Räumlichkeiten. „Hier können wir jede Menge Equipment lagern, wie hochwertige Schmierstoffe und Additive für unsere PS-starken SUVies. Auf dem Parkplatz am Berliner Platz warten unsereVereinsfahrzeuge auf ihren Einsatz und können dort besichtigt, auch gewaschen und poliert werden.“

Bleistiefel plant konkret eine SUV-Offroad -Fahrschule. „Viele SUV-Freunde wissen gar nicht, wo sie mit ihren Boliden durch die Landschaft brettern können, wir wollen da eine Hilfestellung und Anleitung bieten.“
Das umfangreiche Archivmaterial des BUND zu FHH-und Naturschutz-Gebieten böte Informationen zu unberührten Kostbarkeiten der heimischen Landschaft, in denen sich 4-Rad-Antriebe gut einsetzen lassen, meint Bleistiefel. Gerne würden er und seinen Mannen den Düth durchpflügen, bevor die Süd-Umgehung gebaut wird. „Wir können da gut vorarbeiten“ meint der PS-Freak.
Alle Fahrzeuge verfügen auch über eine Seilwinde. So kann man einen, im Weg stehenden, Baum auch einfach ohne Säge umlegen.Wir planen diese Kür als Abschlussprüfung unserer Off-Road-Fahrschule, führt Bleistiefel aus. „Das ist eine anspruchsvolle Aufgabe.“
Der Vorsitzende freut sich bereits auf eine gute Zusammenarbeit mit den Verbänden:
„Die Miete des NUZ leisten wir aus der Portokasse, so werden die Verbände entlastet“. Also eine Win-Win Situation für alle?
Voranmeldungen für die Off-Road- Fahrschule nehmen alle örtlichen Umweltschutz-Verbände gerne entgegen. Auch die Verwaltung des Hefe-Hofes ist nächstes Ostern als Sponsor gerne wieder dabei. „Gute Sache“, so Düths.
Das Interview mit Kevin Bleistiefel führte Thomas Hülsen tagesaktuell am 1.4.19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.