Einladung – Wir fahren von Hameln aus zu einem Ausstellungsbesuch „Reichsbanner“ in Hannover

Am Dienstag, den 10.12.2019 – Treffpunkt am Bahnhof Hameln um 15.40 Uhr in der Bahnhofshalle. Fahrt mit dem Zug nach Hannover – Führung um 17.00 Uhr im Rathaus Hannover. Anschließend Rückfahrt. Anmeldung nicht erforderlich. Einfach mit dazu kommen.

Weitere Infos:

Mit dem Arbeitstitel: „Demokratie schützen – Krieg vermeiden: Die Weimarer Republik als Mahnung“ plant derzeit eine Gruppe Hamelner in Kooperation mit dem DGB Hameln-Pyrmont ein Ausstellungs-/Vortragskonzept für den Monat Mai 2020 in Hameln.

Nationalismus endete im Weltkrieg. Das Scheitern der Weimarer Republik bzw. die Wahl von extremen Nationalisten führte in den Weltkrieg. Der Widerstand des Reichsbanners schwarz rot gold gegen die Republikfeinde der extremen politischen Lager in der Weimarer Republik und dessen Scheitern soll als Beispiel / Informationszugang für eine Beschäftigung mit der deutschen Geschichte (auch in Hameln) sein.

Reichsbanner schwarz rot gold ? Nie gehört? Nun, worum es hier geht, dazu laden wir zu der oben beschriebenen Ausstellungsführung in Hannover ein.

Weiter Infos auch bei Ralf Hermes: 0176/47764415

Siehe auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.