Haus im Wandel: Neue Marktstraße Ecke Kleine Straße in Hameln

Das denkmalgeschützte Haus ist dem Verfall preisgegeben. Gegenüberstellung der Bilder ca. 1979 und 2019. Danke für das alte Foto an Gerhard Fricke von der Facebookgruppe „Unser Hameln„.

Aktuelle Einzelbilder:

„Haus im Wandel: Neue Marktstraße Ecke Kleine Straße in Hameln“ weiterlesen

Hausgeschichte: Bäckerstraße 17, Hameln

Der Kaufmann Wilhelm Niehenke errichtete 1869 auf dem Grundstück Bäckerstraße 17 eine Likörfabrik. Im Jahr 1883 wurde anstelle des alten Gebäudes ein Neubau errichtet. (Siehe Bild)

Anzeige: DEWEZET 01.03.1975

Während in den Adreßbüchern der Stadt Hameln für die Jahre 1890 bis 1914 für Bäckerstraße 17 an Gewerbe- und Geschäftsbetrieben nur der Weinhandel von W. Niehenke aufgeführt ist, kommt ab 1925 eine

„Hausgeschichte: Bäckerstraße 17, Hameln“ weiterlesen

Stadtbildveränderung Lohstraße. Impressionen Hausneubau / -abriss

In der Lohstraße wurde 2016 ein neues Mehrfamilienhaus / Eigentumswohnungen gebaut. Dafür musste ein altes Haus aus dem Jahre 1895 weichen. Hat jemand noch Hintergrundinformationen zum abgerissenen Haus? Hier ein kleiner Bilderfilm:

Einzelbilder:

„Stadtbildveränderung Lohstraße. Impressionen Hausneubau / -abriss“ weiterlesen

Haus / Ladengeschäft „Waffen Paul“, Osterstraße Hameln

Seit 1907 befindet sich in der Osterstraße das Geschäft „Walter Paul“. Anfangs musste sie der aus Solingen nach Hameln kommende Walter Paul die Geschäftsräume seiner Schleiferei noch mit einem Schuhgeschäft teilen, so berichtete Christa Koch in einem DEWEZET Bericht vom 06.07.2009. Der Sohn des Geschäftsgründers (gleichfalls mit Vornahmen Walter) lernte in Suhl das Büchsenmacher-Handwerk und wurde Meister. Man verkaufte nur Waffen, wie Bestecke und Metallgeräte für den Fleischereibedarf.

„Haus / Ladengeschäft „Waffen Paul“, Osterstraße Hameln“ weiterlesen