Gastbeitrag: Neue Baugebiete -Zahlen, Daten, Fakten und Zusammenhänge

Zusammen getragen von Karsten Holexa

In Deutschland werden in jeder Sekunde 7 m² Boden verbraucht.

Aus Ackerland, Wiese, Wald oder Garten wird dann Beton, Pflaster, Asphalt, Schotter oder es werden Gebäude errichtet. Im Jahr sind das rund 22.000 Hektar, also 220 Quadratkilometer. Eine Fläche etwas größer als Hannover (204 km²).

„Gastbeitrag: Neue Baugebiete -Zahlen, Daten, Fakten und Zusammenhänge“ weiterlesen

Baugebiet/Gartengrundstück. Einsiedlerbach heute und gestern.

Impressionen 02/ 2021 und vorher 06/2020. Für ein Baugebiet wurde eine urwüchsige Gartenfläche gerodet.

Welche Ausgleichsmaßnahmen wurden getroffen?

„Baugebiet/Gartengrundstück. Einsiedlerbach heute und gestern.“ weiterlesen

Neu-Baugebiet Rennacker in Hameln. Dokumentation einer Baumaßnahme

Vom Erdbeeracker zum Baugebiet. Hier kann man den Verlauf der Baumaßnahmen verfolgen:

Die ersten Arbeiten zur Erschließung der Baugrundstücke beginnen.

Impressionen vom 21.02.2021

„Neu-Baugebiet Rennacker in Hameln. Dokumentation einer Baumaßnahme“ weiterlesen

Zum Aufstellungsbeschluss des geplanten Baugebiets Meierholz in Halvestorf. Pressemitteilung – Grüne im Rat der Stadt Hameln:

Hameln, 23.02.2021: Pressemitteilung der Grünen Fraktion im Rat der Stadt Hameln / Baugebiet Meierholz

„Zum Aufstellungsbeschluss des geplanten Baugebiets Meierholz in Halvestorf. Pressemitteilung – Grüne im Rat der Stadt Hameln:“ weiterlesen

Baugebiet „Am Rennacker“: 14 Bauplätze mit Überschwemmungsrisiko und ohne Kompensation der Naturschäden.

Die Stadt Hameln teilte am 28.01.2021 mit, dass von Montag dem 1.2. bis zum 12.02.2021 die Straße Rennacker auf Höhe des TC-Heimes gesperrt wird. Grund sind Erschließungsmaßnahmen für das Neubaugebiet „Am Rennacker“.

Hintergrundinfos:

„Baugebiet „Am Rennacker“: 14 Bauplätze mit Überschwemmungsrisiko und ohne Kompensation der Naturschäden.“ weiterlesen

Baugebiet Einsiedlerbach – Fragen an die Stadtverwaltung Hameln

Auch fast drei Wochen nach der Rohdung von ca. 1 Hektar Gartenland am Einsiedlerbach war die Maßnahme nicht Gegenstand einer Berichterstattung oder Recherche der Lokalmedien.

Wie stark der Eingriff auf das Landschaftsbild unseres Stadtrandes ist, kann man vom Waldsaum des Stadtwaldes aus Richtung Bismarkturm gesehen bewerten:

Ich habe heute die Stadtverwaltung angeschrieben und um Beantwortung einiger Fragen gebeten.

Folgende Fragen wurden übersandt:

„Baugebiet Einsiedlerbach – Fragen an die Stadtverwaltung Hameln“ weiterlesen

Baugebiet Einsiedlerbach (1) Rodung / Räumung / Kahlschlag.

Am 24.12.2020 wurde vormittags die Forstmaschine in die Gartenanlage Einsiedlerbach gefahren. Am 28.12.2020 morgens um 08.30 Uhr sprang die Motorsäge an und innerhalb weniger Stunden wurde gerodet/gefällt, was in Jahrzehnten gewachsen ist.

Eine Sachstandsdarstellung mit Bildern:

„Baugebiet Einsiedlerbach (1) Rodung / Räumung / Kahlschlag.“ weiterlesen

Baugebiet „Ravelin Camp“ – Nächste Runde:

Ob auf dem Gelände des ehemaligen „Ravelin Camp“ ein Baugebiet entstehen soll, ist hoch umstritten. Die Stadtverwaltung stellt jetzt ihre Pläne in Form eines „Grundsatzbeschluss über die weitere Entwicklung des Ravelin Camp“ vor.

„Baugebiet „Ravelin Camp“ – Nächste Runde:“ weiterlesen