Massive Baumfällungen am Campingplatz Hameln

Am Sonntag berichtete „Hallo Sonntag“ über vorgenommene Baumfällungen auf dem Gelände des Campingplatzes in Hameln.

Onlinebericht unter: https://www.hallo-hameln-pyrmont.de/artikel/3308/ratzekahl_.html

Zusammenfassung: Der Betreiber des Campingplatzes Hameln hat rund 20 (40*) Bäume entfernen lassen. Im November und Dezember 2017 gab es einen Ortstermin mit der Fachabteilung der Stadt Hameln. Der Betreiber habe damals beabsichtigt, etwa 20 Platanen zu fällen. Davon seien 5-6 nicht mehr verkehrssicher gewesen. Für die 5-6 Bäume sei die Erlaubnis zur Fällung erteilt worden. Über die anderen Bäume sollte noch „nachverhandelt“ werden.  Nach Aufhebung der Baumschutzsatzung fällte der Betreiber jetzt rund 16 (40*) Bäume. Er brauchte niemanden mehr um Erlaubnis fragen. Als nächstes soll noch die Hecke zur Uferstraße entfernt werden und durch einen Zaun und neue Bepflanzungen ersetzt werden.

  • *Ergänzung am 04.12.: im DEWEZET Artikel vom 04.12.2018 (Onlineausgabe) wird eine im Vergleich zum Hallo Sonntag Artikel veränderte Zahl (=16) genannt. Ich hatte die Bäume nicht nachgezählt, schätze aber dass die neue Zahl richtig ist. Der Betreiber des Campingplatze postete weiterhin auf Facebook unter dem Beitrag zu Fällung Fotos von den Baumschäden. Siehe dazu: Hamelner Meldungsblog

Kommentar von Herrn Meyer:

Ich schließe mich dem ersten Teil des Kommentares inhaltlich vollständig an.

Die „Schuldigen“ an der Gesamtsituation aber sind die Ratsherren/-Damen von SPD, CDU, FDP und alle anderen, die für eine Aufhebung der Baumschutzsatzung in unserer Stadt gestimmt haben. Sie haben ermöglicht dass es im absoluten Belieben er Eigentümer steht, was selbst mit großen Bäumen in unserer Stadt passiert. Wie die Grundstückseitentümer mit dem Thema Naturschutz tatsächlich umgehen, zeigt sich an diesen Beispielen. Siehe dazu auch der Beitrag zum ehemaligen Pipersclub : https://hamelnerbote.de/?p=885

Ralf Hermes

Hier die Situation vor der Baumfällung in der Selbstdarstellung des Betreibers:  https://www.campingplatz-hameln.de/

Hier Bilder der Situation vor Ort vom 3.12.2018:

Veränderungen/Aktualisierung des Beitrages am 04.12.2018 um 23.12 Uhr

 

 

 

Ein Gedanke zu „Massive Baumfällungen am Campingplatz Hameln“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.