Pressemitteilung: LINKE stellen sich für Landtagswahl auf

Unverändert übernommene Infomail der Partei „Die Linke“ vom 22.05.2022:

Gerd Siepmann und Lorena Vath als Direktkandidaten aufgestellt   Die Partei DIE LINKE bereitet sich auf den Landtagswahlkampf vor: Am Samstag wählten sie im Café Täglich Gerd Siepmann für den Wahlkreis 37 Hameln/Rinteln und Lorena Vath für den Wahlkreis 35 Bad Pyrmont als Direktkandidaten.  

Gerd Siepmann, erfahrener Haushaltspolitiker im Hamelner Stadtrat, erklärt seine Ziele für die Landespolitik: „Die Aufgaben der Kommunen vor Ort werden immer größer, die finanzielle Ausstattung bleibt dahinter oft zurück. Um leistungsfähige Kommunen und gute öffentliche Infrastruktur aufbauen und erhalten zu können, benötigen wir vor Ort mehr finanziellen Spielraum. Und zwar strukturell und nicht in Form von kurzfristigen Fördertöpfen.“ Außerdem liege ihm das Thema bezahlbarer Wohnraum am Herzen: „Auch kleine und mittlere Einkommen müssen sich zentrumsnahes Wohnen leisten können. Hier fehlt es aber an günstigen kleinen Wohnungen. Es braucht starke kommunale Wohnungsbauunternehmen. Wo die Preise jetzt schon zu hoch sind, muss das Wohngeld schneller greifen.“   Lorena Vath, Projektleiterin aus Bad Pyrmont nimmt die Jugend in den Blick: „Wir benötigen eine soziale und kulturelle Teilhabe für alle Menschen, unabhängig vom Geldbeutel. Es ist für die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen wichtig, dass sie nicht außenvor bleiben wenn es darum geht, an gesellschaftlichen Ereignissen teilnehmen zu können. Jeder und jede muss Zugang zu kulturellen Angeboten haben. Zum Beispiel müssen die Mittel aus dem Bildungs- und Teilhabepaktet leichter und unbürokratischer nutzbar sein.“   Das Wahlprogramm der Landespartei wurde am vergangenen Wochenende von dem Landesparteitag in Hannover verabschiedet. Darin fordern die Linken in Niedersachsen unter anderem 7.000 zusätzliche Lehrer, ein soziales Mobilitätsgeld und den Ausbau des ÖPNV. Am 11. und 12. Juni trifft sich die Landespartei in der Rattenfängerhalle, um die Spitzenkandidaten und die Landesliste für die Wahl am 9. Oktober aufzustellen.

DIE LINKE. Kreisverband Hameln-Pyrmont


übernommen 22.05.2022, herral

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.