Mitmachaufruf: Fahrradklimatest 2022 auch für Hameln wichtig!

Hameln, 05.09.2022: Der ADFC Hameln teilt mit: Bereits zum zehnten Mal fragt der ADFC das Klima fürs Fahrrad in deutschen Städten und Gemeinden ab. Beim letzten Test 2020 haben rund 230.000 Menschen teilgenommen und über 1.000 Kommunen bewertet. Hameln hat in 2020 nur eine Bewertung von 3,7 nach der Schulnotenbewertung von 1 bis 6 erreicht. Dieser Wert ist seit 2012 nahezu konstant (zwischen 3,5 und 3,8). Dennoch wird von Politik und Verwaltung immer gesagt, dass in Hameln viel Geld für den Radverkehr ausgegeben wird. Aber kommt das bei den Radfahrenden auch an? Werden die Veränderungen positiv wahrgenommen?

„Mitmachaufruf: Fahrradklimatest 2022 auch für Hameln wichtig!“ weiterlesen

Solidaritätskampage zum Jubilärumsjahr 1000 Jahre Bischof Godehard auf dem Schulhof der Wilhelm-Raabe -Schule

Hameln, 13.08.2022: Presseinfo des ADFC Hameln / Einladung für Samstag, 20.08.2022, 11-15 Uhr:

„Solidaritätskampage zum Jubilärumsjahr 1000 Jahre Bischof Godehard auf dem Schulhof der Wilhelm-Raabe -Schule“ weiterlesen

Gastbeitrag des ADFC: Baustellen in Hameln

Hameln, 20.07.2022: Es sind Sommerferien und damit auch weniger Verkehr auf unseren Straßen in der Stadt. So jedenfalls die Meinung von Verwaltung und Bauunternehmen. Aber trifft das auch für die Touristen zu, die unsere schöne Stadt mit dem Fahrrad besuchen? Sicher nicht. Wenn man am Weserradweg steht oder durch die Stadt geht sieht man die Fahrradtouristen in kleinen und großen Gruppen radelnd oder schiebend in Hameln.

„Gastbeitrag des ADFC: Baustellen in Hameln“ weiterlesen

Neues Design der Homepage des ADFC Hameln. Berechtigte Frage unter Aktuelles.

Hameln, 08.08.2021: Die heimische Gruppe des ADFC hat eine neu gestaltete Homepage mit aktuellen lokalen Infos zum Fahrradfahren und auch zum vielfältigen Radtourenprogramm im Weserberglang. Ein Besucht wird empfohlen. Unter Aktuelles gibt es dort z.B. eine berechtigte Frage zu den Sanierungsarbeiten auf dem Weser-Radweg im Bereich Wehrbergen. Siehe:

https://hameln-pyrmont.adfc.de/neuigkeit/auf-dem-weser-radweg-fuer-drei-monate-schieben

Die Ergebnisse des Fahrradklima-Test 2020 im direkten Zugriff:

Auf der Internetseite des ADFC sind seit dem 16.03.2021 die Ergebnisse veröffentlicht. Hier die Kerninformationen zu der Einschätzung der Situation in Hameln:

„Die Ergebnisse des Fahrradklima-Test 2020 im direkten Zugriff:“ weiterlesen

ADFC Hameln: Erstaunen über Radmittekürzungen

Pressemitteilung des örtlichen Allgemeinen Deutschen Fahrradclub:

ADFC ist erstaunt über die beantragten Kürzungen zum Radverkehr

„Geld ist (für den Radverkehr) genug da! Wir müssen es nur abholen!“ So die Aussage von einem höheren Verwaltungsmitarbeiter im Frühjahr 2020 auf einer Ortratssitzung. Am 16.12.20 soll der Rat über einen Antrag der Verwaltung beraten, in dem die Aufwendungen für den Radverkehr in den nächsten 5 Jahren nahezu halbiert werden. Die Begründung ist jedoch nicht der chronische Geldmangel der Stadt Hameln, sondern die aktuellen Personalkapazitäten! Dennoch diskutieren CDU und FDP in erster Linie über Geld. Nicht über die Umsetzung der geplanten Maßnahmen.

„ADFC Hameln: Erstaunen über Radmittekürzungen“ weiterlesen

Endspurt beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020!

Die große Umfrage zur Fahrradfreundlichkeit in Deutschlands Städten und Gemeinden läuft noch bis zum 30. November 2020! Mitmachen können alle, die vor Ort Rad fahren.
Noch nicht für Hameln den Test ausgefüllt? Dann aber schnell. In Hameln haben bis jetzt 112 Radler*innen am Test teilgenommen. Da ist noch viel Luft nach oben. Beim letzten Test 2018 hatten wir über 170 Teilnehmer! Teilnahme geht hier: https://fahrradklima-test.adfc.de. Natürlich können alle im Radler*innen im Landkreis teilnehmen und für ihre Gemeinde die Fahrradfreundlichkeit bewerten.

Bislang haben schon rund 170.000 Menschen ihre Städte und Gemeinden bewertet. Damit ist die Zahl der Teilnehmer*innen des letzten ADFC-Fahrradklima-Tests 2018 übertroffen.

Bis Ende November sollen und können noch mehr Menschen abstimmen, vor allem in den Städten und Gemeinden, die nach aktuellem Stand noch nicht ausreichend Teilnahmen auf sich vereint haben. In allen Bundesländern gibt es Orte wie Salzgitter, Goslar, Coesfeld, Stollberg oder Weingarten, denen nur noch eine Handvoll an Teilnahmen fehlen, um ausgewertet werden zu können. 

Quelle: Mitgliederinfo des ADFC Hameln vom 13.11.2020.


Bericht zum Fahrradklimatest beim Hamelner Boten:

Lebensgefahr für Radfahrer?

Der Vorsitzende des ADFC Hameln weist auf eine Gefahrenstelle für die RadfahrerInnen auf der Strecke vom Tündernschen Bahnhof in Richtung Hastenbeck hin. Dort wird derzeit der Radweg ausgebessert. Die Sperrung des Weges erfordert, dass die Radfahrer jetzt auf die Fahrbahn wechseln müssen. Der ADFC-Sprecher kritisiert, dass es keine Begrenzung der Geschwindigkeit, geschweige denn eine Abgrenzung für die Radler gibt.

„Lebensgefahr für Radfahrer?“ weiterlesen

Impressionen und Hintergründe zu Poolnudeldemo des ADFC Hameln

Es war eine „Sensibilisierungsfahrt“. Der Heimische ADFC hatte zu einer Fahrradfahrt mit Poolnudeln als Abstandshalter am Gepäckträger eingeladen. Ziel: Deutlich machen, was Abstand konkret bedeutet.

„Impressionen und Hintergründe zu Poolnudeldemo des ADFC Hameln“ weiterlesen

Poolnudelaktion des ADFC Hameln wird für den 17. Juli angekündigt. Autofahrer aufgepasst!

Abstand halten! Seit dem 28. April 2020 – für vernünftige Autofahrer aber schon viel früher gilt die Regel: 1,50 Meter abstand beim Überholen von Radfahrern. Da aber viel Autofahrer dieser geseztliche Regel nicht bekannt ist möchte der Hamerlner ADFC mit einer Poolnudelaktion die Autofahrer auf diese Abstände sensibilisieren.

Dazu werden am 17. Juli zwischen 16 und 18 Uhr Aktive des Radfahrbundes mit einer Poolnudel auf dem Gepäckträger durch Hamelns Straßen fahren, um so auf die neue Abstandsregel anschaulich aufmerksam zu machen.

Hier gehts der Text der Pressemitteilung des lokalen Verbandes im Wortlaut:

„Poolnudelaktion des ADFC Hameln wird für den 17. Juli angekündigt. Autofahrer aufgepasst!“ weiterlesen