Vandalismusschaden: Weserbrückenmodel abgebaut.

Hameln, 24.06.2021: Erneut ist es zu einer Vitrinen-Zertrümmerung gekommen. Am 23.06.2021 nahm ich an einer Stadtführung mit Bernhard Gelderblom teil, in dessen Verlauf dieser von einer erneuten Beschädigung einer der Glasvitrinen der Hameln-Modelle berichtete. Betroffen ist diesmal der Standort Senior-Schläger-Platz mit der Darstellung der Münsterbrücke.

„Vandalismusschaden: Weserbrückenmodel abgebaut.“ weiterlesen

Sonderausstellung im Museum Hameln wieder zugänglich. Ein Kurzbericht.

Noch bis zum 15. September ist im Museum Hameln eine kleine aber wichtige Ausstellung „Versunken in Trümmern – Die Marktkirche und Rathaus vor 75 Jahren“ zu besichtigen. In zwei Räumen gibt es Infotafeln und ein hervorragendes Model der Gebäude vor der Zerstörung zum Kriegsende.

„Sonderausstellung im Museum Hameln wieder zugänglich. Ein Kurzbericht.“ weiterlesen

Eine Miniaturwunderwelt in Hameln – Mühlendiorama am Langen Wall an der Weser

Ende August 2019 wurde es eingeweiht. Leider konnte ich den Termin nicht wahrnehmen und so blieben mir die Hintergrunderklärungen über die Herstellung, die Initiatoren und die Geschichten drumherrum verborgen. Leider berichtete die DEWEZET über die Einweihung nicht. Ich hab aber mal recherchiert und hier vor allen viele Bilder zusammengetragen.

Übersichtsaufnahmen vom Standort:

Die Werdermühle ist ein Projekt der „Hamelner-Zeit-Punkte“

Dieses sind Orte in der Hamelner Innenstadt, die den Blick zurück in die Geschichte der Stadt und ihrer Bevölkerung lenken und damit vielleicht neue Perspektiven auf die Gegenwart eröffnen.

„Eine Miniaturwunderwelt in Hameln – Mühlendiorama am Langen Wall an der Weser“ weiterlesen