Homepagehinweis: Ansehenswert – „hameln-holzt-ab.de“

Gebe hier den Hinweis auf eine neue Homepage weiter. Die Seite formuliert technisch sehr ansprechend/professionell den Protest gegen die beschlossenen Baumfällmaßnahmen an der Holtenser Landstraße.

Linktipp: https://hameln-holzt-ab.de/

„Homepagehinweis: Ansehenswert – „hameln-holzt-ab.de““ weiterlesen

Holtenser Landstraße – eine Meinung zu den Baumfällungen und das Handeln der Stadt.

Es ist schwer. Noch schwerer ist es, wenn man miteinander redet und versucht, die Rolle des anderen zu verstehen. Im Streit um die Baumfällungen an der Holtenser Landstraße schlugen die Emotionen hoch. Geht es doch auch um eine traurige Entwicklung, die (und da besteht Einigkeit) niemand gut findet.

„Holtenser Landstraße – eine Meinung zu den Baumfällungen und das Handeln der Stadt.“ weiterlesen

Kurzbericht Umweltausschuss Hameln – Baumfällungen Holtenser Landstraße. 3.11.2020

Um 15 Uhr war heute eine öffentliche Umweltausschusssitzung der Stadt Hameln. Die Sitzung war ein Ortstermin, um an der Holtenser Landstraße vor Ort die Situation zu erläutern und Fragen zu beantworten. Der Förster Herr Bölts und der erste Stadtrat Hermann Aden stellten sich den Fragen und erläuterten die Position der Stadt. Sehr viele interessierte Bürger waren erschienen, so viele, dass man bei genügenden Sicherheitsabstand von Rande her nur einen Teil der Reden und Beiträge verstehen konnte.

„Kurzbericht Umweltausschuss Hameln – Baumfällungen Holtenser Landstraße. 3.11.2020“ weiterlesen

Beispielbaum „historische“ Eiche an der Holtenser Landstraße mit Fällmarkierung.

Diese Eiche ist nur eine Beispiel. Es sind eine Vielzahl von Bäumen gekennzeichnet, die in kürze gefällt werden sollen. Ob die Fällmarkierung bei diesem stattlichem Exemplar, welches optisch aus meiner Sicht keine großen Risikomerkmale zeigt, vielleicht noch entfernt werden, entscheidet sich wohl in den nächsten Tagen.

Einzelbilder:

„Beispielbaum „historische“ Eiche an der Holtenser Landstraße mit Fällmarkierung.“ weiterlesen

Neuigkeiten Holtenser Landstraße: Stadt will nur kranke Bäume fällen lassen

70 Bäume gerettet! Der Protest gegen die Baumfällung an der Holtenser Landstraße zeigt Wirkung. Statt 250 sollen jetzt noch 170 Bäume gefällt werden. Schön wäre es, wenn jetzt eine Diskussion zum Thema Klimawandel, Wert der Bäume/Natur/Biodiversität einsetzten würde.

„Neuigkeiten Holtenser Landstraße: Stadt will nur kranke Bäume fällen lassen“ weiterlesen

Zum Thema Buchenfällungen in Holtensen

Erweiterter Gastbeitrag von Cornelia Nicolay-Pigors:

Scheibchenweise liefert die Stadt Begründungen für ihr Vorhaben 260 Buchen zu fällen:

Verkehrssicherheit

„Verkehrssicherheit“ heißt die erste hehre Begründung. Gibt es Zahlenmaterial/Statistiken/Untersuchungen wie viel Schaden/Verletzungen/Todesfälle durch Bäume verursacht werden? Und wie viele im Vergleich dazu durch unangemessene Geschwindigkeit oder Unachtsamkeit (Ablenkung durch Handys)???? Die Schäden durch den menschengemachten Klimawandel z.B. Zunahme von Trockenheit dienen jetzt zur Begründung Bäume vermehrt zu fällen… Vielleicht werden demnächst die Wälder und die Bäume im Stadtgebiet abgeholzt oder wir dürfen sie nicht mehr betreten – weil zu gefährlich. Ich kann nur sagen: „wehret den Anfängen“! Jeder Baum ist wichtig für das Gesamtökosystem, für Wasserhaushalt und Luftqualität…

„Zum Thema Buchenfällungen in Holtensen“ weiterlesen

Lesermeinung: „In was für einer Welt wollen wir eigentlich leben?“

Folgende Lesermeinung zum Thema geplante Baumfällungen im Stadtforstbereich „Holtenser Landstraße“ wurde zur Veröffentlichung hier beim Boten freigegeben:

„Lesermeinung: „In was für einer Welt wollen wir eigentlich leben?““ weiterlesen

Lesermeinung: „Ich fass‘ es nicht! Traurig.“

Nachfolgender Leserbrief auf Grundlage eines Berichtes der DEWEZET vom 14.10.2020 („Hunderte Bäume sollen fallen…“) wurde zur Veröffentlichung auch beim Hamelner Boten übersandt:

„Heute Morgen beim Lesen der Zeitung traf es mich wie ein Schlag: ein insgesamt 60 m breiter Waldrand (auf jeder Seite ca 30 m) soll an der Straße nach Holtensen von hohen Bäumen befreit werden. „Verkehrssicherheit“ heißt die hehre Begründung, die für mich nicht nachvollziehbar ist.

„Lesermeinung: „Ich fass‘ es nicht! Traurig.““ weiterlesen

Folgen der Trockenheit für Bäume in Hameln

Hier in Hameln kann man an fast jeder Straße die Folgen der Trockenheit für das Grün in unserer Stadt beobachten. Hier der Anfang der Holtenser Landstraße. Die Stadt versucht gegenzusteuern. Leider war es in diesem Fall hier für einen der neu gepflanzten Bäume schon zu spät.

„Folgen der Trockenheit für Bäume in Hameln“ weiterlesen