Querdenkende demonstrieren weiter: „Nicht für mich!“

Hameln, 26.04.2022: Am Montag sind sie mir auf der Deisterstraße bei Radio Aktiv begegnet. 96 Menschen zählte ich, die auf dem Gehweg in Richtung Bahnhofstraße demonstrierten. Mit Trommeln und Lautsprecherhandwagen. Begleitet durch ein Polizeifahrzeug zur Verkehrssicherung. Über Lautsprecher verkündeter Herr Janus mehrfach: „Wir gehen auch für dich auf die Straße!“

Ich möchte kurz antworten:

„Querdenkende demonstrieren weiter: „Nicht für mich!““ weiterlesen

Herr Janus und die Montagsdemonstration der Querdenkenden. Beschreibung und Bewertung zum 14.03.2022

Hameln, 14.03.2022: Zwischen 50 und 60 Querdenkende warteten auf dem Pferdemarkt bis mit 10 Minuten Verzögerung um 17.10 Uhr Herr Janus als Veranstalter die Versammlung eröffnete. Er würde nicht Corona leugnen, er sei selber erkrankt und hätte nach vier Tagen die Grippe gut überstanden. Abgelöst werden müsse sofort die Bundesregierung! (Starker Beifall aus der Zuhörerschaft.) Sofort müssen alle C-Maßnahmen eingestellt werden! Diejenigen, die diese veranlasst haben, müssten zur Rechenschaft gezogen werden! Man wolle die Freiheit wiederhaben! Es folgten Ausführungen zum Ukrainekrieg, wo er sofortigen Frieden fordere. Schuld an der Lage seien alle Seiten und nie einer alleine. Deutschland müsse sofort aus der Nato austreten! (Beifall aus der Zuhörerschaft.) Ein einzelner Zuhörer hinterfragte gleich zweimal durch kritische Zwischenrufe die Ausführungen. Zum Schluss sprach Herr Janus dann noch über die Weltgesundheitsorganisation und deren Absicht, transhumane Menschen zu erzeugen.

„Herr Janus und die Montagsdemonstration der Querdenkenden. Beschreibung und Bewertung zum 14.03.2022“ weiterlesen

Querdenkenkundgebung in Hameln – Hochzeitshausterrasse

Hameln, 18.12.2021: Erneut hatte die Partei Die Basis für Hameln zu einer Kundgebung gegen die Coronapolitik aufgerufen. Warum ich das (in Teilen) gut finde, möchte ich nachfolgend begründen:

„Querdenkenkundgebung in Hameln – Hochzeitshausterrasse“ weiterlesen