Querdenkende demonstrieren weiter: „Nicht für mich!“

Hameln, 26.04.2022: Am Montag sind sie mir auf der Deisterstraße bei Radio Aktiv begegnet. 96 Menschen zählte ich, die auf dem Gehweg in Richtung Bahnhofstraße demonstrierten. Mit Trommeln und Lautsprecherhandwagen. Begleitet durch ein Polizeifahrzeug zur Verkehrssicherung. Über Lautsprecher verkündeter Herr Janus mehrfach: „Wir gehen auch für dich auf die Straße!“

Ich möchte kurz antworten:

„Querdenkende demonstrieren weiter: „Nicht für mich!““ weiterlesen

„Impfen tötet immer noch nicht“. Bericht Querdenkeraktivitäten Montag, 21.03.2021

Am Brückenkopf wurde folgende Farbschmiererei „Impfen tötet“ festgestellt. Ergänzt aber wohl durch eine andere Person mit dem Zusatz „immer noch nicht“. Montag um 17.00 Uhr wäre die Uhrzeit gewesen zu schauen, ob es erneut eine Querdenkerdemo in Hameln gab.

„„Impfen tötet immer noch nicht“. Bericht Querdenkeraktivitäten Montag, 21.03.2021“ weiterlesen

Herr Janus und die Montagsdemonstration der Querdenkenden. Beschreibung und Bewertung zum 14.03.2022

Hameln, 14.03.2022: Zwischen 50 und 60 Querdenkende warteten auf dem Pferdemarkt bis mit 10 Minuten Verzögerung um 17.10 Uhr Herr Janus als Veranstalter die Versammlung eröffnete. Er würde nicht Corona leugnen, er sei selber erkrankt und hätte nach vier Tagen die Grippe gut überstanden. Abgelöst werden müsse sofort die Bundesregierung! (Starker Beifall aus der Zuhörerschaft.) Sofort müssen alle C-Maßnahmen eingestellt werden! Diejenigen, die diese veranlasst haben, müssten zur Rechenschaft gezogen werden! Man wolle die Freiheit wiederhaben! Es folgten Ausführungen zum Ukrainekrieg, wo er sofortigen Frieden fordere. Schuld an der Lage seien alle Seiten und nie einer alleine. Deutschland müsse sofort aus der Nato austreten! (Beifall aus der Zuhörerschaft.) Ein einzelner Zuhörer hinterfragte gleich zweimal durch kritische Zwischenrufe die Ausführungen. Zum Schluss sprach Herr Janus dann noch über die Weltgesundheitsorganisation und deren Absicht, transhumane Menschen zu erzeugen.

„Herr Janus und die Montagsdemonstration der Querdenkenden. Beschreibung und Bewertung zum 14.03.2022“ weiterlesen

Querdenkende hatten die Demo angemeldet. Montag am 7.3.2022

Hameln, 07.03.2022: Rund 170 Menschen folgten dem Demonstrationsaufruf am Montag. Die Partei „Die Basis“ hatte diesmal einen Aufzug angemeldet und stellte rund 20 Ordner, die für die Einhaltung der Auflagen (Maske/Abstand) sorgten. Herr Janus eröffnete mit einer kurzen Ansprache von der Hochzeitshausterrasse die Versammlung. Im Anschluss zog der Aufzug pfeifend und trommelnd durch die Innenstadt. Vereinzelt wurden Transparente mitgeführt. Ohne weitere Redebeiträge endete nach abspielen eines Liedes die Versammlung auf dem Rathausplatz vor der Erinnerungsstätte für die Coronatoten.

Impressionen:

„Querdenkende hatten die Demo angemeldet. Montag am 7.3.2022“ weiterlesen

Querdenkende am 28.02.2022

Hameln, 28.02.2022: Die Frage war, ob überhaupt welche kommen. Aber sie kamen. Ich zählte rund 90 Demonstrierende beim nicht angemeldeten Aufzug gegen die Corona-Schutzmaßnahmen. Dazu kamen zwischen 15 – 20 „Sportclouns“ teils mit Nordic-Walking-Stöcken. Diese, so machte es von weiten den Anschein, agierte als Gruppe der Querdenkhardliner mit dem Ziel, die Polizei zu provozieren.

„Querdenkende am 28.02.2022“ weiterlesen

Querdenken flaut ab

Hameln, 21.02.2022: Als ich am Montagabend gegen 18.10 Uhr den Rathausplatz passierte sah ich noch rund 40 Demonstrierende, die am Endpunkt der erneut nicht angemeldeten Corona-Demonstration verharrten. Eingerahmt von etwa der gleichen Anzahl abgesetzt wartender Einsatzkräfte der Polizei, die auf Dienstende und Rückfahrt warteten. Erneut waren im Telegramchat der Querdenker515 „Hameln“ unflätig hetzerische Beiträge festzustellen.

„Querdenken flaut ab“ weiterlesen

Querdenkende versammeln sich in Hameln. Ansprachen der Partei „Die Basis“ auf dem Rathausplatz.

Hameln, 14.02.2022. Ich zählte 160 Aufzugsteilnehmende am Pferdemarkt, die sich der nicht angemeldeten Demonstration gegen die Corona-Schutzmaßnahmen anschlossen. Im Umfeld abgesetzt sympathisierende Grüppchen, die wohl den Versammlungsauflagen nicht nachkommen wollten und daher auf Distanz zum Aufzug blieben. Ein älteres Pärchen,

„Querdenkende versammeln sich in Hameln. Ansprachen der Partei „Die Basis“ auf dem Rathausplatz.“ weiterlesen

Berichte zur Querdenk-Demo 07.02.2022

Hameln, 07.02.2022: Die Tage werden länger, das Licht ermöglich einen besserem Eindruck von den Menschen, die sich zunächst in verschiedenen Bereichen der Fußgängerzone wartend aufhalten. Nach und nach schließen sie sich den nicht angemeldeten Aufzug der Coronamaßnahmenkritiker an. Zunächst 60, dann 100 zum Ende zwischen 180 und 200 Menschen zählte ich. Kleiner Gruppen verblieben aber auch wartend und beobachtend im Umfeld des Pferdemarktes.

„Berichte zur Querdenk-Demo 07.02.2022“ weiterlesen

Querdenkerdemo am 31.01.2022 in Hameln

Hameln, 31.01.2022: Ich zählte zunächst 170 Personen, die sich zu einem Aufzug durch die Hamelner Innenstadt aneinanderreihten. Vereinzelt Kerzen oder Lichter. Ein Schild mit der Aufschrift „Wir sind die rote Linie“. Es regnete teilweise in Strömen. Später waren es dann nochmals gezählt 200 TeilnehmerInnen. Der Aufzug verlief in der Zeit, die ich ihn beobachtete, ohne Lärm oder Sprüche still und leise. Kaum Aufmerksamkeit bei den Passanten. Es erfolgte eine Begleitung durch die Polizei. Bis auf ganz wenigen Ausnahmen trugen die Teilnehmer alle eine Mund-Nase-Bedeckung. Lautsprecherdurchsagen der Polizei forderten dazu wiederholend / erinnernd auf. Bis 17.40 Uhr schaute ich mir die Demo an.

„Querdenkerdemo am 31.01.2022 in Hameln“ weiterlesen