Nachdenktext: Sachbeschädigung oder Todesdrohung? Nazischmiererei auf dem Rathausvorplatz.

Hameln, 14.06.2022: Sachbeschädigungen durch Farbschmierereien gibt es viele in Hameln. Der erste Grundsatz gilt – gib den Sprayer keine Aufmerksamkeit durch eine zusätzliche Berichterstattung. Seit Jahrzehnten heißt es zudem: „Nur Narrenhände beschmieren Tische und Wände.“

Den aktuellen Fall auf dem Boden des Rathausplatzes, versteckt hinter dem Blumenbeet am Kunstkreis, möchte ich zum Anlass nehmen, mit zwei Berichtsversionen über Journalismus und die Möglichkeiten Meldungen zu benutzen nachzudenken:

„Nachdenktext: Sachbeschädigung oder Todesdrohung? Nazischmiererei auf dem Rathausvorplatz.“ weiterlesen

Schmierfinkenwerk – Hameln 05.04.2020

Wäre ich Nazi, ich würde mich über diese Schmierereien freuen. Von politischen Instinkt wären die Sachbeschädigungen der Buchstaben- und Zahlensprüher nur geprägt, wenn es sich bei den Akteuren um Rechtsradikale handelt würde. Daher noch mal der Apell an diejenigen, die glauben, durch so etwas den Faschismus bekämpfen zu können: Lasst es, ihr seit Wegbereiter statt Bekämpfer.

„Schmierfinkenwerk – Hameln 05.04.2020“ weiterlesen

Last den Mist! Hier macht die „Antifa“ in Hameln Wahlkampfhilfe für Rechtspopulisten.

„Nur Narrenhände beschmieren Tische und Wände!“ Wer mit offenen Augen durch unsere Stadt fährt, dem fallen an verschiedenen Ecken Schmierereien der Antifa – teils nur die Zahlen 161 auf. Vorausgesetzt, dass es „Antifa-Aktivisten“ sind, die das tun:

Was soll das? Glauben die Sprayer damit einen „antifaschistischen Kampf“ zu führen? Das Gegenteil ist der Fall. Die absolute Mehrzahl der Menschen mögen keine Sachbeschädigungen und dumme Zahlen/Buchstaben an fremdem Eigentum. Da wird nur der Ruf nach Sicherheit und Ordnung geweckt. Das aber spielt eindeutig Kräften zu, die die diese Sprühlinge vorgeben zu bekämpfen. Wer immer auch Kontakt und Einfluss auf diese Menschen hat: Wer meint mit so etwas einer höheren Sache zu dienen erreicht in Wirklichkeit genau das Gegenteil. Diskutiert doch mal untereinander den Sinn und die Folgen und wenn es Leute von Euch sind, stoppt sie.

Schön wäre es, wenn diese Schmierereien so schnell wie möglich wieder verschwinden.

Ralf Hermes, 02.02.2020, 12.15 Uhr

Fundorte weiterer Polit-Schmierereien

Ralf Hermes, 9.2.2020