Hamelns Chef des Zentralen Kriminaldienst geht nach Göttingen

Hameln, 31.07.2021: Die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont Holzminden teilt mittels Presseerklärung mit, dass es zu einem Wechsel an der Spitze der Kriminalitätsbekämpfung im Weserbergland kommt.

Hier die Information der Polizei:

„Hamelns Chef des Zentralen Kriminaldienst geht nach Göttingen“ weiterlesen

Todesfall im Hamelner Polizeigewahrsam

Update: Hameln, 02.06.2021: Gegenüber Radio Aktiv äußerte sich von der STA Hannover die erste Staatsanwältin Kathrin Söfker. Laut Rechtsmedizin kommen mehrere Ursachen in Betracht, die zu dem Tod des Mannes geführt haben könnten. Nach Überzeugung der Rechtsmediziner hätte der Mann auch nicht erfolgreich reanimiert werden können, wenn mit entsprechenden Maßnahmen sofort begonnen worden wäre. Es sei ein nicht absehbarer, tragischer Unglücksfall gewesen, so Frau Söfker. (Quelle: Radio Aktiv)

Update: Hameln, 01.06.2021: Die Staatsanwaltschaft Hannover teilt mit, dass bei der Obduktion des Verstorbenen als Ergebnis die genaue Todesursache nicht feststellen konnte. Hinweise auf ein Verschulden von außen liegen nicht vor. Eine Überprüfung habe festgestellt, dass die regelmäßige Zellenkontrolle erfolgt ist. (Quelle: NDR)

Zum Hintergrund:

„Todesfall im Hamelner Polizeigewahrsam“ weiterlesen

Sicherheitsbericht 2020 der Polizeidirektion Göttingen – Fachteil: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Weserbergland, 26.05.2021: Seit dem Jahr 2016 gibt die der Polizieinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden übergeordnete Polizeidirektion mit Sitz in Göttingen einen Sicherheitsbericht heraus. Hier wird die Arbeit der Polizei auch im Weserbergland mit vielen Fachinformationen erläutert. Der Bericht 2020 umfasst 80 Seiten. Die lokalen Themenseiten zur Sicherheitslage im Weserbergland beginnen auf Seite 49. Der Bericht kann hier als PDF heruntergeladen werden (34 MB):

https://www.pd-goe.polizei-nds.de/kriminalitaet/sicherheitsbericht/sicherheitsbericht-der-polizeidirektion-goettingen-114715.html

Kriminalität im Weserbergland: Höchststand in der Aufklärungsqoute und positiver Spitzenplatz für die Polizeiinspektion landesweit.

Hameln, 28.03.2021: Am Freitag wurden die Statistikwerte der Polizei für das Jahr 2020 der Öffentichkeit vorgestellt. Der Leiter des Zentralen Kriminaldienstes in Hameln, Polizeioberrat Heiko Heimann, erläutert im Radio Aktiv Gespräch die Werte und Hintergründe. Hier alle Infos:

„Kriminalität im Weserbergland: Höchststand in der Aufklärungsqoute und positiver Spitzenplatz für die Polizeiinspektion landesweit.“ weiterlesen

Ralf Leopold, Hamelns langjähriger Polizeichef wechselt ins Innenministerium.

Sieben Jahre lang war Kriminaldirektor Ralf Leopold Leiter der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden. Nach einem Jahr als Leiter der Kriminalpolizei der Landeshauptstadt Hannover wechselt der mittlerweile zum Leitenden Kriminaldirektor beförderte Hildesheimer jetzt in die Funktion des Landespolizeidirektors ins Innenministerium.

Hier geht’s zur Pressemitteilung des Ministeriums:

„Ralf Leopold, Hamelns langjähriger Polizeichef wechselt ins Innenministerium.“ weiterlesen

Zur Situation der Polizei im Weserbergland. Herbstgespräch bei Radio Aktiv:

Zum Nachhören hier die Sendung „Nachgefragt“ vom 11.10.2020. Der Leiter der Polizeiinspekton Hameln-Pyrmont/Holzminden im Gespräch mit Ute Ziegeler von Radio Aktiv. Einschätzungen zur Lage der Polizei im Weserbergland aus Sicht des neuen Polizeichefs. Prädikat: Hörenswert!