Infosammlung Klimanotstand Hameln

Hameln, 13.05.2021: Die Beratung und Ergebnisse um die Ausrufung des Klimanotstandes wären eine eigene Recherche und Kommentierung wert. So nebenbei geht das aber nicht. Wer sich selber ein Bild machen möchte, findet hier eine Sammlung von Pressemeldungen, die mich zum Thema erreichten:

„Infosammlung Klimanotstand Hameln“ weiterlesen

Kein Klimanotstand in Hameln.

Hameln, 12.04.2021:

Brief

Positionspapier der CDU/DU-Fraktion zur Vorlage 31/2021 „Ausrufung des Klima-Notstands in der Stadt Hameln“

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Griese, sehr geehrte Ratsmitglieder,

die CDU/DU-Fraktion im Rat der Stadt Hameln stellt sich ausdrücklich gegen die „Ausrufung des Klimanotstandes in der Stadt Hameln“ (vgl. Vorlage 31/2021).

„Kein Klimanotstand in Hameln.“ weiterlesen

Umweltausschusssitzung Hameln am 24.03.2021

Von 15.30 bis ca. 20.00 Uhr war ich am Mittwoch im Weserberglandzentrum und verfolgte die Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Zudem bekam bekam ich auch einen Eindruck von der Klimaschutzmahnwache im Eingangsbereich auf dem Rathausplatz.

„Umweltausschusssitzung Hameln am 24.03.2021“ weiterlesen

Klimanotstand für Hameln ausrufen! Ein Aufruf:

Jugendliche fordern Ausruf des Klimanotstandes

FFF-Hameln und Kirchenkreisjugendkonvent Hameln-Pyrmont positionieren sich.


Die Evangelische Jugend, namentlich der Jugendkonventsvorstand, ruft dazu auf, dem Ausruf des Klimanotstandes zuzustimmen. Alle Infos und die konkreten Forderungen des Briefes an die Umweltausschussmitglieder sind hier zu finden: https://padlet.com/klimanotstand/hameln.

„Klimanotstand für Hameln ausrufen! Ein Aufruf:“ weiterlesen

SPD beantragt Klimakonferenz für Hameln

Hameln, 15.03.2021, Presseinformation der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Hameln:

Die Hamelner SPD-Fraktion spricht sich für eine Hamelner Klimakonferenz aus. „Wir wünschen uns, wie 2009, zusammen mit Akteuren der Gesellschaft ein umfassendes Klimaschutzkonzept für die Stadt Hameln zu erstellen.“ so die SPD-Umweltpolitikerin Katja Schütte. „Umweltschutz ist Menschenschutz, betrifft alle und brennt sehr vielen Menschen unter den Nägeln.“

„SPD beantragt Klimakonferenz für Hameln“ weiterlesen

Aufruf/Petition: Hameln-Pyrmont und Holzminden sagt’s dem Bundestag: Wir wollen mehr Klimaschutz!

Hameln, 09.03.2021: Aufruf von Parents für Future Hameln

Im September sind Bundestagswahlen und deutschlandweit werden Klimaaktivist*inne mit dem Abgeordneten der Regierungsparteien CDU/CSU und SPD ihres Wahlkreises über die Klimakrise sprechen: Das ist bei uns im Wahlkreis “Hameln-Pyrmont – Holzminden” Herr Johannes Schraps (SPD). Wir möchten ihn bei einem Abgeordnetengesprächen auffordern, sich noch vor den Wahlen für eine echte 1,5-Grad-Politik stark zu machen.

„Aufruf/Petition: Hameln-Pyrmont und Holzminden sagt’s dem Bundestag: Wir wollen mehr Klimaschutz!“ weiterlesen

Kein Klimanotstand für Hameln? Beratung vertagt

Eigentlich sollte in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Nachhaltigkeit und Klimaschutz der Stadt Hameln am 17.02.2021 ein Antrag der Fraktion Bündnis90/Die Grünen vom 02.02.2021 beraten werden.

Es ging um die Ausrufung des Klimanotstandes in der Stadt Hameln.

Ein Sachstandsbericht mit Kurzkommentar am Ende:

„Kein Klimanotstand für Hameln? Beratung vertagt“ weiterlesen

Baumschäden/Baumsterben – interessiert es jemanden?

Wer lesen will, kann es lesen. Die Gründe für die Sperrung des Finkenborner Weges – Auffahrt zum Klüt oder der Knabenburg – Auffahrt zum Bismarkturm. In Kürze wird es einen „Kahlschlag“ an der Holtenser Landstraße – Durchfahrt durch den Stadtwald geben. Wer auf der Münsterbrücke steht und Richtung Klüt schaut sieht es. Wer Nachrichten schaut oder auch nur etwas im Internet recherchiert findet es. Man kann es auch in der Stadt, fast in jeder Straße (sofern dort überhaupt noch Bäume stehen) sehen. Das Sterben der Kastanien am Kastanienwall war nur der Anfang.

„Baumschäden/Baumsterben – interessiert es jemanden?“ weiterlesen